ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Katja Riemann und Cosma Shiva Hagen in Prominenten-Jury von "ML Mona Lisa"-Aktion gegen Rechts

    Mainz (ots) - Die Schauspielerinnen Katja Riemann und Cosma Shiva Hagen engagieren sich erneut gegen rechte Gewalt. Sie gehören zu der hochkarätigen Prominenten-Jury des Video-Wettbewerbs "Zivilcourage gegen Rechtsradikalismus", der von dem ZDF-Frauenjournal "ML Mona Lisa" und dem Bundesfamilienministerium veranstaltet wird. Mit dabei sind außerdem die Boxweltmeisterin Regina Halmich, Sänger Udo Lindenberg und die Rapperinnen Jazzy, Lee und Sara von "Tic Tac Toe".

    
    Jugendliche bis 18 Jahre sind dazu aufgerufen, ihre Vorstellungen
von Eigeninitiative gegen Fremdenfeindlichkeit in einem Kurzfilm von
maximal zwei Minuten darzustellen. Das Bundesfamilienministerium
stellt ein Preisgeld von insgesamt 3500 Mark zur Verfügung: 2000 Mark
für den ersten Platz, 1000 Mark für den zweiten und 500 Mark für den
dritten Platz.
    
    Die drei besten Clips werden am Sonntag, 17. Juni 2001, 18.15 Uhr
in der ZDF-Sendung "ML Mona Lisa" ausgestrahlt.
    
    Aufgrund der großen Nachfrage und um Schülern und Jugendlichen
mehr Zeit für die Arbeit an einem Videoclip einzuräumen, wird die
Wettbewerbszeit verlängert. Neuer Einsendeschluss ist der 1. Juni
2001.
    
    Die genauen Teilnahmebedingungen können im ZDF-Online-Angebot
unter www.zdf.de/monalisa, im ZDF-Videotext Seite 188 oder unter
www.bmfsfj.de eingesehen werden.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: