Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

22.12.2011 – 15:18

ZDF

ZDF-Programmhinweis
Sonntag, 5. Februar 2012, 18.00 Uhr
ZDF.reportage
Wer soll das bezahlen?
Wohnen in München
Film von Rita Stingl

Mainz (ots)

"Junge Mutter sucht 2-Zimmer-Wohnung in zentraler Lage, nicht über 650 Euro kalt". Silke S. hat diese Anzeige in Zeitungen aufgegeben und in Internet-Suchportalen. Sie hat 145 Briefe an Wohnungsgesellschaften geschickt und gerade mal vier Antworten erhalten: vier Absagen. Seit einem halben Jahr sucht sie eine Wohnung in München - ohne Erfolg. Wenn sie tatsächlich mal ein passendes Angebot findet, drängelt sie sich mit zahlreichen Mitbewerbern bei Besichtigungsterminen. Doch die Wohnung kriegt am Ende der Interessent mit dem besseren Verdienst. Mit ihrer Halbtagsstelle kann Silke S. nicht mithalten.

Die richtige Wohnung zu ergattern ist nicht nur in München mehr und mehr eine Frage des Geldes: Exklusives Eigentum und luxussanierte Wohnungen sind durchaus im Angebot. Bauherren pokern um jedes Objekt und sanieren Mietswohnungen zu Nobelherbergen. Ganze Stadtteile werden so schick saniert. Alteingesessene Mieter können sich dann die teuren Wohnungen einfach nicht mehr leisten. Betroffen sind vor allem ältere Menschen - sie wohnen dank alter Mietverträge günstig, und mit ihrer Rente können sie drastische Mieterhöhungen kaum bezahlen.

München ist längst der teuerste Mietmarkt Deutschlands. Die durchschnittlichen Quadratmeterpreise sind doppelt so hoch wie im Rest der Republik. Der Normalverdiener hält da längst nicht mehr mit und nimmt am Ende, was er kriegt, lange Anfahrtszeit zur Arbeit inklusive. Die "ZDF.reportage" von Rita Stingl beleuchtet die prekäre Lage auf dem Wohnungsmarkt und begleitet verzweifelte Wohnungssuchende.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell