ZDF

Guter Bekannter von Prinz William
ZDF zeigt Reportage über den Windsor-Fotografen Arthur Edwards

Mainz (ots) - Mit der ZDF.reportage "Total royal - Der Fotograf der Windsors" am Sonntag, 1. Mai 2011, 18.30 Uhr, setzt das ZDF ein i-Tüpfelchen auf das royale Wochenende. Allerdings stehen nicht William und Kate im Vordergrund, sondern Fotograf Arthur Edwards, der seit mehr als 30 Jahren über das Königshaus berichtet und nun auch die Hochzeit von William und Kate dokumentiert.

ZDF-London-Korrespondentin Susanne Gelhard und Kameramann Stephan Radke konnten zusammen mit Arthur Edwards und der kleinen Gruppe der britischen royalen Berichterstatter die Windsors über mehr als ein Jahr lang begleiten: Prinz William mit seiner Kate im schottischen St. Andrews, Prinz William in Neuseeland und Australien, die Prinzen William und Harry in Botswana und Lesotho.

Für Prinz William ist Arthur inzwischen nicht nur royaler Berichterstatter, sondern auch ein guter Bekannter, vielleicht sogar ein Freund. Was viel heißt, wenn man bedenkt, wie kritisch William der Presse gegenübersteht. "Wenn Prinz William glücklich heiratet, dann ist mein größter Wunsch erfüllt - dann kann ich aufhören", sagt der 70-jährige Arthur Edwards. Und so ist die große royale Hochzeit für ihn zugleich Höhepunkt und Schlusspunkt seiner Karriere. Die ZDF.reportage erlebt mit Arthur Edwards die Hochzeit, begleitet ihn bei seinem letzten großen Auftrag.

"Our Arthur" - so hat Prinzessin Diana Arthur Edwards einmal genannt. Und das ist er bis heute für die königliche Familie geblieben. Natürlich waren seine Fotos nicht immer in ihrem Interesse - Edwards berichtete für das größte britische Boulevardblatt, die "Sun". Trotzdem genießt er das Vertrauen der Windsors. Er hat unter den Foto-Reportern den besten Zugang. So kann er die schönsten Erlebnisse und Anekdoten aus über drei Jahrzehnten Berichterstattung erzählen.

So groß ist das Ansehen von Arthur Edwards, dass er von der Queen mit einem der höchsten britischen Orden ausgezeichnet wurde. Und auch für Politiker ist er eine Instanz. Mitglieder eines britischen Unterhaus-Ausschusses hörten seine Meinung, als es um die Wahrung der Privatsphäre von Prominenten ging. Und die ist eindeutig: Nie wieder soll es eine Hetzjagd der Paparazzi so wie bei Prinzessin Diana geben, meint er. Kate soll ein solches Schicksal erspart bleiben. "Vielleicht bin ich ein bisschen zu nett zu den Royals", meint Arthur. Aber wie könnte es auch anders sein nach all den Jahren? Total royal eben.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: