ZDF

ZDF-Programmhinweis
Donnerstag, 7. September 2000, 21.15 Uhr
auslandsjournal

    Mainz (ots) -
    
    Tödlicher Exportschlager - Südafrikas Waffenschmiede
    
    Seit dem Ende der Apartheid und der Verleihung des
Friedensnobelpreises an  Nelson Mandela sieht sich Südafrika als
Friedensstifter und Vermittler für den gesamten afrikanischen
Kontinent. Die Realität aber sieht anders aus:
    
    Der zehntgrößte Waffenhersteller der Welt, DENEL, kommt aus
Pretoria und drängt auf den Weltmarkt. Auf dem Waffensalon
"Eurosatory" in Paris preist der Vorstandsvorsitzende Flip Botha
persönlich  den "Rooivalk" an, einen modernen Kampfhubschrauber und
das Paradestück seiner Produktion. Mit ihm will man den Markt
erobern: "Südafrika produziert genauso gut, aber billiger als die
Konkurrenz", sagt er, die Nachfrage sei rege. Die Geschäfte laufen
gut für DENEL, und der Konzern bringt dem Staat wachsende Einnahmen.
Beschränkungen für den Export gibt es nur auf dem Papier: Südafrika
liefert offiziell nicht an Länder, die die Menschenrechte missachten,
in denen Militärdiktaturen herrschen und die in bewaffnete Konflikte
verwickelt sind. "In der Praxis bleibt viel Spielraum", erklärt
Botha. Die entscheidenden Argumente liefere der Markt, denn die
Regierung brauche Geld für ihre ehrgeizigen Entwicklungsprojekte. Und
so verkauft der "Friedensstifter" Südafrika seine Waffen in die
Krisenregionen der Welt. An Länder wie Ruanda, Angola und den
Libanon.  
    
    Weitere Themen:
    - Erfolgreicher Protest - Frankreichs Spritstreit
    - Nazi-Connection - Amerikas braunes Netz
    
    Moderation : Peter Frey
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die ZDF-Redaktion
"auslandsjournal",
Thomas Walde/ Tel. 06131/ 70 2984/85
und Halim Hosny / Tel. 06131/ 70 2838

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: