ZDF

ZDFneo begleitet die "Reise zum Mars" / Sechsteilige Doku-Reihe über simulierten Flug zum roten Planeten

Mainz (ots) - Nahe Moskau ist am 3. Juni ein Experiment gestartet, das zu den ehrgeizigsten seiner Art in der Raumfahrtgeschichte zählt: 520 Tage simuliert eine internationale Crew den Flug zum Mars. Solange, wie eine reale Raumfahrt zum roten Planeten dauern würde. In der sechsteiligen Doku-Reihe "Reise zum Mars" zeigt ZDFneo, wie sich die Kandidaten über einen Zeitraum von 18 Monaten in einem Raumschiff-Nachbau aus großen, mit Technik prall gefüllten Metalltanks einsperren lassen - ohne Tageslicht und frische Luft, ohne Dusche, ohne Außenkontakte. Auch Verbindungen zur Familie über Funk bleiben die Ausnahme. Die erste Folge "Nur die Besten sind dabei" strahlt der ZDF-Digitalsender am Montag, 9. August 2010, 17.15 Uhr, aus.

5600 Bewerber haben sich auf den europaweiten Aufruf der ESA gemeldet. Nur 50 von ihnen wurden ins Astronautenzentrum nach Köln eingeladen. Ein internationales Gremium aus Wissenschaftlern, Psychologen und Medizinern testete dort nicht nur ihre Fitness und intellektuellen Fähigkeiten, sondern durchleuchtete vor allem ihre Psyche und Persönlichkeit. Der ideale Kandidat sollte zwischen 25 und 50 Jahre alt sein, fit und belastungsfähig, hoch motiviert und über eine Ausbildung in Medizin, Biologie, Maschinenbau oder Elektrotechnik verfügen. Fließendes Englisch ist ein Muss, Russischkenntnisse erwünscht

In allen Folgen wird der Astronaut Thomas Reiter über die realen Bedingungen und Erlebnisse im Weltraum berichten. Kein anderer Europäer war länger im All als der deutsche Astronaut. Niemand kann besser beurteilen, was auf die deutschen Kandidaten zukommt und was es heißt, mehrere Monate Entbehrungen auf sich zu nehmen für den größten Menschheitstraum seit der Landung auf dem Mond.

ZDFneo zeigt die zweite Folge, "Auf Herz und Nieren", am 9. August direkt im Anschluss um 17.45 Uhr, die dritte Folge, "Härtetest in Moskau", läuft um 18.15 Uhr. Die Folgen vier bis sechs strahlt der ZDF-Digitalsender am Montag, 16. August 2010, ab 17.15 Uhr aus.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/reisezummars

Mehr Informationen zum Programm unter www.zdfneo.de.

ZDFneo, der neue ZDF-Digitalkanal, wird über Satellit (DVB-S) ausgestrahlt und im Kabel (DVB-C) bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist. Im terrestrischen Digitalangebot (DVB-T) ist ZDFneo zwischen 21.00 Uhr und 6.00 Uhr morgens empfangbar.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: