ZDF

Doppelerfolg für das ZDF
Studio Hamburg Nachwuchspreise für "Shahada" und "Mörder auf Amrum"

Mainz (ots) - Zwei ZDF-Produktionen sind am 24. Juni 2010 mit dem Studio Hamburg Nachwuchspreis ausgezeichnet worden: Burhan Qurbanis Debütfilm "Shahada" und der Krimi "Mörder auf Amrum".

"Dieser Doppelerfolg - Bester Nachwuchsfilm und Bester Krimi - bestärkt uns darin, in unserem stetigen Bemühen um Programm-Qualität nicht nachzulassen. Das mutige Projekt 'Shahada' ist eine beispielhafte Beschäftigung mit dem Islam, und 'Mörder auf Amrum' zeigt, dass Qualität und Quote sehr schön zusammenpassen können", so ZDF-Fernsehspielchef Reinhold Elschot.

Das kleine Fernsehspiel "Shahada" (Redaktion: Burkhard Althoff) wurde doppelt prämiert: Über den Preis für das "Beste Drehbuch" konnte sich der Autor Burhan Qurbani freuen, und Leif Alexis wurde für die "beste Produktion" ausgezeichnet. "Shahada" erzählt die Geschichte von Ismail (Carlo Ljubek), Samir (Jeremias Acheampong) und Maryam (Maryam Zaree), drei Muslimen in Berlin, deren Wege sich im Fastenmonat Ramadan in der Moschee von Vedat, einem aufgeklärten islamischen Geistlichen, kreuzen. Der Titel "Shahada" bezieht sich auf die erste Säule des Islam, das Glaubensbekenntnis. Der Film hatte seine Premiere im Wettbewerb der diesjährigen Berlinale und startet am 9. September in den deutschen Kinos. Ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest.

Der ZDF-Fernsehfilm "Mörder auf Amrum" (Redaktion: Gabi Heuser) erhielt den Hamburger Krimipreis. Markus Imboden inszenierte den Thriller nach einem Buch von Holger Karsten Schmidt, es spielen Hinnerk Schönemann, Thomas Thieme, Irina Potapenko und andere. In einer kleinen Rolle als Postbeamtin ist Barbara Rudnik in ihrem letzten Filmauftritt zu sehen. Der Film wurde am 11. Januar 2010 im ZDF von 7,47 Millionen Zuschauern gesehen.

Der 1996 ins Leben gerufene Studio Hamburg Nachwuchspreis will jungen Filmhochschülern den Weg in die Praxis ebnen und ihr Talent fördern. Ausgezeichnet werden innovative, kreative und gut erzählte Filme - vom Fünfminüter bis zum abendfüllenden Spielfilm.

Der Hamburger Krimipreis zu Ehren des Autors und Regisseurs Jürgen Roland wird seit 2008 vom Senat der Freien und Hansestadt Hamburg beim Studio Hamburg Nachwuchspreis verliehen.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/studiohamburgnachwuchspreis

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: