ZDF

"Camera D'Or - Special Distinction" für "Ajami": ZDF/ARTE-Koproduktion bei den 62. Internationalen Filmfestspielen von Cannes ausgezeichnet

    Mainz (ots) - Bei den 62. Internationalen Filmfestspielen von Cannes, die gestern zu Ende gingen, wurde die ZDF/ARTE-Koproduktion "Ajami" im Rahmen des "Camera D'Or"-Preises mit einer "Special Distinction" ausgezeichnet. Um die "Camera D'Or" konkurrieren die Debüt-Filme aller Haupt- und Nebenreihen des Festivals.

    Der vom Palästinenser Scandar Copti und dem Israeli Yaron Shani geschriebene und inszenierte Film verbindet fünf Geschichten von Juden und Arabern, Christen und Muslimen in Ajami, einem Stadtteil von Jaffa bei Tel Aviv. Der Film erzählt aus verschiedenen Blickwinkeln und in unterschiedlichen Zeitebenen von einer schier ausweglosen Situation, in der sich die unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten fast zwangsläufig tragisch miteinander verbinden. Alle Rollen wurden mit Laiendarstellern aus Jaffa und Tel Aviv besetzt.

    "Ajami" ist eine Koproduktion von Inosan Productions (Mosh Danon), Twenty Twenty Vision (Thanassis Karathanos) und ZDF/Das kleine Fernsehspiel (Redaktion: Burkhard Althoff) in Zusammenarbeit mit ARTE (Redaktion: Doris Hepp).

    Die ZDF-Nachwuchsredaktion Das kleine Fernsehspiel war mit vier internationalen Koproduktionen, die in Zusammenarbeit mit ARTE entstanden sind, in Cannes 2009 vertreten. Neben der ausgezeichneten waren dies "Los Viajes del Viento" von Ciro Guerra, "Eyes Wide Open" von Haim Tabakman und "Altiplano" von Peter Brosens und Jessica Woodworth.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: