ZDF

Achema-Fernsehpreis für "Expedion Erde mit Thomas Reiter" Auszeichnung für ZDF-Redakteurin Ruth Omphalius

    Mainz (ots) - Für die ZDF-Dokumentationsreihe "Expedition Erde mit Thomas Reiter" wurde ZDF-Redakteurin Ruth Omphalius am Montag, 11. Mai 2009, in Frankfurt am Main mit dem Achema-Fernsehpreis ausgezeichnet. Sie erhielt den mit 10.000 Euro dotierten Preis für die dritte Folge der fünfteiligen Reihe, die sich mit der "Atmosphäre" beschäftigt. "Expedition Erde" stellt die Erfolgsgeschichte unseres Heimatplaneten dar und wurde im vergangenen September und Oktober auf dem "Terra X"-Sendeplatz des ZDF, sonntags um 19.30 Uhr, ausgestrahlt.

    Die Jury des Achema-Fernsehpreises, bestehend aus Fernsehjournalisten, Unternehmern und Wissenschaftlern, wählte "Expedition Erde mit Thomas Reiter - Atmosphäre" aus insgesamt 40 Produktionen aus. In der Begründung heißt es, die BBC/ZDF-Koproduktion schildere in allgemeinverständlicher Weise den vielschichtigen Aufbau der Atmosphäre, die unsere Erde umhüllt. Mit beeindruckenden Bildern bringt der Beitrag ins Bewusstsein, wie komplex und empfindlich das System ist. Gleichzeitig vermittelt er, welchen Bedrohungen die Atmosphäre ausgesetzt ist und wie notwendig ihr Schutz zum Erhalt des Lebens auf der Erde ist.

    In der preisgekrönten Folge hatte der ehemalige ESA-Astronaut Thomas Reiter die Zuschauer auf einen Flug im Tornado mitgenommen, von seinen Erlebnissen im Weltraum berichtet und gezeigt, wie die Atmosphäre den Globus vor gefährlichen Strahlen aus dem All bewahrt und den Sauerstoff bereithält, den wir zum Leben brauchen.

    ZDF-Redakteurin Ruth Omphalius war für Buch und Regie in der deutschen Bearbeitung dieser Koproduktion verantwortlich. Sie ist seit 1991 als Redakteurin für das ZDF tätig und betreute unter anderem die Doku-Reihen "Feuer im Eis", "Metropolis - Die Macht der Städte", "Geheimnis Mensch" und "Homo sapiens".

    Den Achema-Fernsehpreis vergibt die Dechema, die Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie, alle drei Jahre an Autoren eines Fernsehbeitrags aus dem deutschsprachigen Raum, die ein Thema aus den Bereichen Chemische Technik, Biotechnologie und Umweltschutz einer breiten Öffentlichkeit nahegebracht haben. Der Achema-Fernsehpreis wurde erstmals 1997 ausgelobt und jetzt zum fünften Mal verliehen. Die bisherigen Preisträger waren Martin Schneider (1997), Udo Tschimmel und Heinz von Matthey (2000) sowie Jörg Moll (2003 und 2006). Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/expeditionerde

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: