ZDF

Karneval als Integrationshilfe: Vorsitzender des ersten türkischen Karnevalsvereins in Deutschland zu Gast im ZDF-"Forum am Freitag"

    Mainz (ots) - Einen etwas anderen Akzent in der närrischen Jahreszeit setzt das ZDF-"Forum am Freitag": Am 20. Februar 2009 ist der Vorsitzende des ersten türkischen Karnevalsvereins zu Gast und spricht mit Abdul-Ahmad Rashid über die Motive der Vereinsgründung und die integrative Funktion des Karnevals. Das Gespräch ist unter www.forumamfreitag.zdf.de zu sehen und wird am Freitag, 20. Februar 2009, 20.45 Uhr, auch im ZDFinfokanal ausgestrahlt.

    In Dortmund hatte sich am vergangenen Sonntag der erste türkische Karnevalsverein Deutschlands gegründet. Der Name: "1. Türkische Narrenzunft Dortmund 09 e.V." Vereinsvorsitzender Aykut Akköse bekennt, schon als Kind gern Karneval gefeiert zu haben und auch als Erwachsener diese Leidenschaft weiter pflegen zu wollen. Der 33-jährige Unternehmer ist so etwas wie ein Pionier türkischer Karnevalisten in Deutschland: 2008 stieg er im westfälischen Beckum zum ersten türkischstämmigen Karnevalsprinzen Westfalens auf. Nun möchte er mit seinem neuen Verein anderen gleichgesinnten Menschen mit Migrationshintergrund die Hemmungen nehmen: Denn viele würden gerne Karneval feiern, trauten sich aber nicht, in etablierte Vereine einzutreten, sagt Akköse. Eine neue Karnevalskultur werde der Verein aber nicht begründen, so der Oberkarnevalist: "Wir wollen das Rad nicht neu erfinden. Wir wollen feiern wie alle anderen auch." Gerne greife man aber auch einmal auf die eigenen Traditionen zurück und engagiere beispielsweise für eine Karnevalssitzung eine Bauchtänzerin. "Wir picken uns aus jeder Kultur das Beste heraus", erläutert Akköse, der Deutschland als seine Heimat sieht, aber sich auch seinem Herkunftsland Türkei verpflichtet fühlt.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: