PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ZDF mehr verpassen.

26.03.2008 – 14:33

ZDF

Aglaia Szyszkowitz zum elften Mal im "Einsatz in Hamburg" Drehstart zu einer neuen Folge des ZDF-Samstagskrimis

Mainz (ots)

In Hamburg beginnen am Donnerstag, 27. März 2008,
die Dreharbeiten für eine weitere Folge der erfolgreichen 
ZDF-Samstagskrimireihe "Einsatz in Hamburg". Neben Aglaia 
Szyszkowitz, Hannes Hellmann und Rainer Strecker spielen Gerd 
Wameling, Dietmar Bär ("Tatort"), Kostja Ullmann ("Das Wunder von 
Berlin"), Féréba Koné ("Bella Block"), Thando Walbaum ("Neger, Neger,
Schornsteinfeger") und andere. Regie führt der mehrfach 
ausgezeichnete Regisseur Marcus O. Rosenmüller. Das Buch zur elften 
Folge mit dem Arbeitstitel "Einsatz in Hamburg - Dritte Halbzeit" 
schrieb das bewährte Autorenduo Stefan Cantz und Jan Hinter.
Fußballträume, ein heimtückisches Medikament und die Hoffnung auf 
sozialen Aufstieg stehen im Mittelpunkt des neuen Falls der Hamburger
Kommissare. Während sich ganz Hamburg auf das Lokalderby HSV - FC St.
Pauli freut, wird der Apotheker Gerd Wunder tot in seiner Apotheke 
aufgefunden. Zunächst glaubt das Team um Jenny Berlin (Aglaia 
Szyszkowitz) an einen Überfall, dann rückt die Auszubildende Silke 
(Paula Birnbaum) in den Fokus, die vor kurzem von ihrem Chef die 
Kündigung erhielt. Silkes Bruder (Thando Walbaum) und sein Freund 
Kevin Brandes (wird noch besetzt) spielen Fußball im selben Verein. 
Beide haben Aussichten, vom HSV angeheuert zu werden. Kommissar Brehm
(Rainer Strecker) lernt derweil die junge Ukrainerin Natascha (Sonsee
Neu) kennen, die ihn mit Hilfe ihrer Verführungskunst ausnutzt. 
Ausgerechnet sie war die Geliebte des Apothekers, zudem wird bei ihr 
eine große Menge Bargeld aus dem Besitz des Ermordeten gefunden. Aber
auch Vater Brandes (Dietmar Bär) macht sich verdächtig, der seinen 
Sohn mit allzu großer Vehemenz zu einer Spielerkarriere drängt. Oder 
steckt etwa Silkes Mutter (Petra Kleinert) dahinter, die auf eine 
Profilaufbahn ihres Sohnes setzt, um aus der Schuldenfalle zu 
entkommen?
Produziert wird "Einsatz in Hamburg" von Network Movie Film- und 
Fernsehproduktion GmbH, Hamburg, Produzenten sind Jutta Lieck-Klenke 
und Dietrich Kluge. Die Redaktion im ZDF hat Daniel Blum. Die 
Dreharbeiten in Hamburg und Umgebung dauern voraussichtlich bis Ende 
April 2008. Ein Sendetermin für diese Folge steht noch nicht fest.
Den zehnten Film der erfolgreichen Samstagskrimireihe, "Einsatz in
Hamburg - Ein sauberer Mord", strahlt das ZDF am Samstag, 3. Mai 
2008, um 20.15 Uhr aus.
Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 
06131-706100, und über 
http://bilderdienst.zdf.de/presse/einsatzinhamburg

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell