ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Wolfgang rennt, Katja malt, Nina schleppt...
"Der Geschenkte Tag" - Große ZDF-Benefizshow für UNICEF am 29. Februar 2000 mit viel Prominenz

    Mainz (ots) - Mit vielen prominenten Mitstreitern starten das ZDF
und UNICEF eine ungewöhnliche Aktion an einem ungewöhnlichen Datum:
Der 29. Februar im Schaltjahr 2000 wird zu einem Tag der Hilfe für
die Kinder der Welt. Die bundesweite Benefizaktion zugunsten des
Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen findet ihren Höhepunkt in der
großen UNICEF-Gala "Der Geschenkte Tag", die das ZDF um 20.15 Uhr
live aus dem Kölner Palladium ausstrahlt.
    
    "Der Geschenkte Tag" ist keine gewöhnliche Spendengala, sondern
eine actionreiche und unterhaltsame Show rund um das außergewöhnliche
Datum und rund um die UNICEF. Moderatorin Ulla Kock am Brink stellt
die besten Aktionen vor und präsentiert eine ganze Reihe von
Prominenten, die sich mit unkonventionellen Mitteln für den guten
Zweck einsetzen.
    
    Im Mittelpunkt stehen drei UNICEF-Hilfsprojekte in Rumänien,
Guatemala und dem Senegal, für die sich die Schauspieler Ralf Bauer,
Katja Riemann und Ben Becker als Paten zur Verfügung gestellt haben.
Auch der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement
macht sich für UNICEF auf die Socken, um joggenderweise quer durch
Köln auf Spendenfang zu gehen. Auf seinem Weg wird er, gegen
entsprechendes "Kilometergeld", von bekannten Mitläufern begleitet,
darunter Joey Kelly, Guildo Horn, Ingo Appelt, Renan Demirkan und
Wolf-Dieter Poschmann.
    
    Amüsante Aktionen für die gute Sache gibt es unter anderen von
Katja und Susanne  Riemann, die den Farbpinsel schwingen, und von
Nina Ruge, die einen hoffentlich