Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

21.02.2008 – 12:53

ZDF

Rike Schmidt als "Augenzeugin" im ZDF-Fernsehfilm der Woche

    Mainz (ots)

Rike Schmidt ist die "Augenzeugin" in dem gleichnamigen Psychothriller, den das ZDF am Montag, 26. Februar 2008, 20.15 Uhr, als Fernsehfilm der Woche zeigt. Die junge und attraktive Marie Aldenhoven beobachtet von ihrem Büro aus einen brutalen Überfall auf eine Frau und beginnt auf eigene Faust zu recherchieren. In weiteren Hauptrollen sind Herbert Knaup als Maries Ehemann Alexander und Benjamin Sadler als ihr Liebhaber Tom zu sehen. Das Drehbuch schrieb das Autorinnenduo Katharina Hajos und Constanze Fischer. Regie führte Marcus O. Rosenmüller ("Sperling").

    Marie Aldenhoven ist selbstbewusst und beruflich sehr erfolgreich. Geschickt koordiniert die Erbin einer Berliner Privatbank ihr Leben zwischen ihrer wohlsituierten Ehe mit Alexander und der Affäre mit ihrem Liebhaber Tom. Eines Abends beobachtet sie von ihrem Büro aus eine heftige Auseinandersetzung. Eine nur schemenhaft wahrgenommene Frau stürzt zu Boden. Marie geht sogar von Mord aus, doch eine Leiche ist nirgends zu finden. Sie sucht nach Erklärungen und stößt dabei zunehmend auf Unklarheiten und Widersprüche. Alexander und Tom verhalten sich merkwürdig und Marie gerät immer tiefer in den Strudel von Halbwahrheiten. Wem kann sie noch trauen? Marie forscht unbeirrt weiter - und gerät schließlich selbst in Lebensgefahr.

    Hauptdarstellerin Rike Schmidt wurde den ZDF-Zuschauern durch die Serie "Der Fürst und das Mädchen" bekannt, in der sie an der Seite von Maximilian Schell die weibliche Hauptrolle spielte.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/augenzeugin

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell