United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH

Ersteigern, was man nicht kaufen kann / Clintons Manschettenknöpfe, die Brille der Bardot oder Joggen mit Kerner - Neue Online-Auktion für gute Zwecke 

    Baden-Baden (ots) - "Gutes bewegen, Besonderes erleben". Unter diesem Motto kommen bei einer neuen Online-Auktion für gute Zwecke ab sofort rund um die Uhr besondere Erlebnisse und Attraktionen elektronisch unter den Hammer: www.unitedcharity.de versteigert Dinge, die man für gewöhnlich nicht kaufen kann.

    Manschettenknöpfe von Bill Clinton finden sich darunter ebenso wie Pokerkarten aus dem Weißen Haus, eine Brille von Brigitte Bardot oder der weiße Bademantel, den Udo Jürgens auf der Bühne trug.

    Bereits mehr als ein Dutzend Offerten finden sich unter "Erlebnisse mit Prominenten": Wer will, wird im eigenen Heim von Drei-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt bekocht, bekommt von Top-Coiffeur Udo Walz ein neues Styling - oder trifft Bono Backstage. Ersteigern lässt sich auch eine Joggingrunde mit Johannes B. Kerner, ein Plauderstündchen mit Joachim Löw nach einem Fußball-Länderspiel oder Klavierunterricht durch den chinesischen Starpianisten Lang Lang.

    Hinter der Hilfsaktion stehen der Baden-Badener Unternehmer Karlheinz Kögel und seine Frau Dagmar, die alle Spenden - nach Abzug der auf das Nötigste begrenzten Verwaltungskosten - an ausgesuchte Projekte weiterleiten. Darunter sind beispielsweise ein Dorf für an Aids erkrankte Waisenkinder in Kambodscha oder eine Anlaufstelle in Mannheim für Straßenkinder, die dort essen, duschen, reden und bald auch übernachten können. Die gemeinnützige Stiftung legt alle Aufwendungen offen und hat zum Start als Sponsoren bereits zahlreiche erste Adressen aus Wirtschaft und Medien gewonnen - wie etwa Air Berlin, Deutsche Bahn, Lufthansa, die Max Grundig Klinik, Rodenstock, SWR 3 oder das ZDF.  

    Kögel, 63, ist Gründer des Last Minute-Reiseveranstalters L´Tur und von Media Control, das europaweit Musik- und Buchcharts ermittelt. Er verleiht seit 1992 alljährlich auch den "Deutschen Medienpreis". Zuletzt ging die international anerkannte Auszeichnung an den Dalai Lama.

Pressekontakt:
United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07221/3668703
team@unitedcharity.de
www.unitedcharity.de

Original-Content von: United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: