Das könnte Sie auch interessieren:

Europas Erdgeschichte: Colin Devey moderiert ZDF-"Terra X"-Zweiteiler

Mainz (ots) - Europa ist vielfältig, und die Naturgeschichte seiner Landschaften reicht weit in die ...

Der neue Mustang Shelby GT500: Kein Serienmodell von Ford war jemals stärker

KÖLN / DETROIT (USA) (ots) - - Top-Athlet: Der neue Ausnahmesportler an der Spitze der Mustang-Baureihe ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

19.05.2006 – 13:18

BR Bayerischer Rundfunk

Bayern2Radio
Samstag, 20. Mai 2006, 9.04 Uhr
orange
Samstagsmagazin

    München (ots)

Themen:

    Heulen in Athen - Christoph Süß über den Songcontest Am Samstag trifft sich wieder die Sangeselite zum Wettstreit der europäischen Liedermacher. Deutschland wird durch den Comedy Star Olli Dittrich mit seiner Band "Texas Lightning" vertreten. Christoph Süß vermisst Ralph Siegel und findet in seinem Lied für Athen das Ganze zum Heulen.

    Sakrileg im Film - Opus Dei poliert sein Image Im Film "Sakrileg" ist Opus Dei ein Geheimbund mit düsteren, verschwörerischen Absichten. In Wirklichkeit weiß man wenig über die tatsächlichen Absichten dieser Organisation der katholischen Kirche. Jetzt nutzt sie die Popularität des Erfolgsbuches von Dan Brown, um ihr Image aufzubessern.

    Korrupte Ärzte - ein Fahnder packt aus Diese Woche hat eine Studie gezeigt: Das Gesundheitssystem ist korrupter als angenommen, betroffen sind Ärzte, Apotheker und Pharmaunternehmen. Inzwischen beschäftigen Krankenkassen eigene Fahnder, die mit ihrer Spürnase den schwarzen Schafen auf die Spur kommen sollen. In Orange erzählt ein Fahnder.

    Spitzelwirtschaft - über Geheimdienste und Journalisten Der BND hat über Jahre konsequent Journalisten ausgehorcht und bespitzelt oder diese dazu gebracht, sich gegenseitig auszuhorchen. Gibt es das auch anderswo? Wie ist in anderen Ländern das Verhältnis von Gemeindiensten und der Presse? ARD- Korrespondenten decken auf.

    Nachdenken genügt. Stimmt's oder stimmt's nicht? Unglaubliche und unglaubwürdige Geschichten um viertel vor 10. Mitdenken und einen Bayern2Radio-Rucksack gewinnen: 01801 / 10 20 31 oder nachdenken@br-online.de

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BR Bayerischer Rundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung