BR Bayerischer Rundfunk

Michaela May löst am Sonntag ihren ersten Fall als Kommissarin POLIZEIRUF 110: "GELOBTES LAND", am 14. Januar 2001, 20.15 Uhr, vom BR im Ersten

    München (ots) - "Suchen Sie sich einen netten kleinen Fall und
lernen Sie sich kennen" , rät der Polizeichef seinem
Kriminalhauptkommissar Jürgen Tauber (Edgar Selge), nachdem er ihm
angekündigt hat, dass ihm ein gleichwertig ermittelnder Kollege an
die Seite gestellt wird.  Dieser keineswegs willkommene Kollege
entpuppt sich dann auch noch als attraktive Frau (Michaela May  in
der Rolle der Jo Obermaier) und der erste Fall ist keineswegs  nett
und klein....
    
    "GELOBTES LAND" als erster POLIZEIRUF 110 mit dem neuen
Kommissars-Duo Michaela May/Edgar Selge wurde von dem Wiener
Regisseur Peter Patzak inszeniert und erhielt bereits bei der
Präsentation auf den 34. Internationalen Hofer Filmtagen im Oktober
2000 viel Beifall. Peter Patzak, bekannt durch "Kottan ermittelt",
dreht seit 1972 für TV und Kino und wurde mit vielen Auszeichnungen
und Preisen bedacht, darunter mit dem Adolf Grimme Preis, einer
Oscar-Nominierung und mit dem Goldenen Romy (der höchsten
Auszeichnung Österreichs im Filmbereich).
    
    Ausführliche Informationen zum POLIZEIRUF 110: "GELOBTES LAND"
gibt es im Internet unter http://www.br-online.de/pressestelle
(Sparte "Spezial") sowie unter http://www.das-erste.de/ (Sparte Filme
& Reihen ? Polizeiruf 110  ? Vorschau).
    
    Übrigens gibt es auf der homepage Das Erste unter
http://www.das-erste.de/polruf  Informationen und ein Gewinnspiel zum
POLIZEIRUF 110: "GELOBTES LAND".
    
    Fotos sind erhältlich im BR-Bildarchiv, Telefon 089/5900-3040, Fax
089/5900-3284 oder BR-APIS-ONLINE 10040 sowie LEONARDO-ISDN: Telefon
089/5900-4597 (bitte melden Sie ihre Anfrage bei LEONARDO an unter
der Telefonnummer 089/5900-2738, Gerhard Kirmair).
    
    VHS-Kassetten zum POLIZEIRUF 110: "GELOBTES LAND" können bestellt
werden bei Medienbüro Sylvia Wolf, Telefon 089/300 90 38, Fax 089/300
90 01.
    
Pressekontakt BR:
Josy Henkel
Telefon 089/5900-2108
Fax        089/5900-3472

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: