BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Sonntag, 16. September 2007, 22.15 Uhr
Reportage am Sonntag
Lotsen zur Lehrstelle
Manager helfen Jugendlichen

    München (ots) - "Die helfen uns einfach", sagt der 16-jährige Yasin, Absolvent einer Münchner Hauptschule. Er spricht von einer Erfindung des Münchner Stadtjugendamts, die bundesweit Schule machen sollte: von den Jobmentoren. Für Yasin bedeutete diese Hilfe eine entscheidende Weichenstellung für sein Leben, denn er hat jetzt einen Ausbildungsplatz als Mechatroniker.

    Die Idee hatte Wolfgang Thoennissen, ehemals Manager und Unternehmens-berater. Seit vielen Jahren unterstützt er das Münchner Jugendamt dabei, Arbeits- und Ausbildungsplätze für Jugendliche zu finden. Mittlerweile ist Thoennissen beim Amt fest unter Vertrag und leitet andere Ehrenamtliche an, die nicht länger tatenlos zuschauen wollen, wie junge Leute - insbesondere Hauptschulabgänger - von Tag zu Tag mehr verzweifeln bei dem Versuch, einen Fuß auf den Boden des Berufslebens zu kriegen.

    Dabei nutzen die Profis und Ruheständler aus unterschiedlichen Branchen ihre Kompetenz und ihre Kontakte nicht nur zur Vermittlung von Ausbildungsverträgen. Sie beraten ebenso auf dem Weg in weiterführende Schulen - der Wunsch von mehr Jugendlichen, als das Vorurteil über Hauptschüler glauben machen möchte.

    BR-Reporter Michael Böttcher begleitete die Lehrstellen-Lotsen bei dem Kampf um die Zukunft ihrer jungen Schützlinge.

Pressekontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: