BR Bayerischer Rundfunk

Bayern2Radio
Mittwoch, 20. Juni 2007, 10.05 Uhr
Notizbuch
Gay and grey - Schwulsein im Alter

    München (ots) - Immer fit, immer sexy, immer schön: Der Jugendkult unserer Gesellschaft betrifft gerade auch schwule Männer. Wer über 40 ist, setzt sich mit dem Thema Altsein auseinander. Laut einer Befragung der Stadt München haben 90 Prozent der Homosexuellen Angst vor der Einsamkeit im Alter. Dabei endet ein schwules Leben nicht, wenn Sexualität in den Hintergrund rückt: Homosexualität bleibt ein Teil der eigenen Identität. Schwule Senioren haben noch Diskriminierung oder gar Verfolgung erlebt. Viele von ihnen haben sich nie zu einem "Outing" durchringen können. An den Szenetreffpunkten tauchen die schwulen Alten fast gar nicht auf. Dafür haben sich in den letzten Jahren Selbsthilfegruppen wie "Gay and Grey" gebildet, es gibt Alten-Wohnprojekte für Schwule, und ein ehrenamtliches Patenprojekt versucht in München ältere Homosexuelle aus der Einsamkeit zu holen. Dabei stellt sich heraus, dass ein Großteil von ihnen nur schwer zu erreichen ist. Ulrich Trebbin skizziert in seinem Notizbuch-Feature "Gay and grey" am 20. Juni in Bayern2Radio die Lebenssituationen von schwulen und lesbischen Alten.

    Außerdem:

    Weltflüchtlingstag am 20. Juni: Hoffen auf ein besseres Leben - Porträt eines Senegalesen, der sein Land verlassen möchte

    Weltflüchtlingstag am 20. Juni: Vier Wände und wenig Hoffnung - Eine Aufnahmeeinrichtung in Bayern

    Weltflüchtlingstag am 20. Juni: Nüchtern gerechnet - Was kostet die Gemeinschaftsunterbringung für Flüchtlinge?

    Vorsicht Abzocke: Unseriöse Immobilien-Angebote am Telefon

    Die Börse boomt: Einsteigen oder meiden?

Pressekontakt:
Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: