Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PNE WIND AG

17.05.2005 – 15:53

PNE WIND AG

Plambeck Neue Energien AG schließt Verkauf der Anteile von Ventura S.A. erfolgreich ab

    Cuxhaven (ots)

Der Windpark-Projektierer Plambeck Neue Energien AG hat die Verhandlungen über den Verkauf seines 80prozentigen Anteils an dem französischen Windpark-Projektierer Ventura SA an das börsennotierte französische Umwelt- und Energieunternehmen Theolia SA heute erfolgreich abgeschlossen.

    Die entsprechenden Vereinbarungen zwischen Plambeck Neue Energien und Theolia wurden heute in Aix-en-Provence unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. "Damit können wir die im französischen Markt erreichte Wertschöpfung realisieren", erläutert der Plambeck-Vorstand Arne Lorenzen.

    Die Plambeck Neue Energien AG konzentriert sich künftig in ihrem Kerngeschäft, der Projektierung von Windparks onshore wie offshore, auf den deutschen Markt.

    Die börsennotierte Plambeck Neue Energien AG (ISIN: DE0006910326) mit Sitz in Cuxhaven projektiert und realisiert Windpark-Projekte in Deutschland an Land (onshore) und auf hoher See (offshore). Bisher hat die Plambeck Neue Energien AG bereits 71 Windparks mit 397 Windenergieanlagen und einer installierten Leistung von 493 Megawatt errichtet. Der dänische Rotorblattproduzent SSP Technology ist ein Tochterunternehmen der Plambeck Neue Energien AG.

Pressekontakt:
Rainer Heinsohn
Tel.: +49(0)4721-718-453 eMail: heinsohn@plambeck.de

Original-Content von: PNE WIND AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PNE WIND AG
Weitere Meldungen: PNE WIND AG