Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von CHECK24 GmbH mehr verpassen.

27.03.2019 – 07:30

CHECK24 GmbH

Baden-Württemberger und Hessen versichern die größten Häuser

Baden-Württemberger und Hessen versichern die größten Häuser
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

   - Wohngebäude in der Bundesrepublik haben im Schnitt 151 qm 
     Wohnfläche
   - Elementarschutz für Wohngebäude schon ab 16 Euro jährlich - im 
     Schnitt 43 Euro p. a.
   - CHECK24-Experten beraten kostenlos bei Fragen rund um die 
     Wohngebäudeversicherung 

In Baden-Württemberg und Hessen stehen die größten Häuser. Verbraucher aus diesen beiden Bundesländern geben beim Abschluss einer Wohngebäudeversicherung im Schnitt eine Wohnfläche von 163 qm an.*) Im Bundesdurchschnitt kommen Wohngebäude auf 151 qm. Die kleinsten Gebäude werden in Mecklenburg-Vorpommern versichert - durchschnittlich 135 qm beträgt hier die Wohnfläche. Das sind 17 Prozent weniger als in Baden-Württemberg und Hessen.

Immobilien ab 16 Euro jährlich gegen Elementarschäden absichern

Elementardeckung in der Wohngebäudeversicherung kostet im Schnitt aller im CHECK24-Vergleich verfügbaren Tarife in ZÜRS-Zone 1 zwischen 16 und 65 Euro jährlich. ZÜRS-Zone 1 umfasst rund 91 Prozent der Immobilien in Deutschland.**) Bei den betrachteten Versicherungstarifen verteuerte der Zusatzbaustein den Basisbeitrag durchschnittlich um 43 Euro pro Jahr.

Teurer ist der Elementarschutz für Immobilien in ZÜRS-Zone 2. Die Absicherung gegen Unwetterschäden für diese Adressen kostet im Vergleich zur Basisprämie durchschnittlich 79 Euro mehr.

Service für Kunden: kostenlose Beratung und einfache Vertragsverwaltung im Kundenkonto

Bei sämtlichen Fragen zu Wohngebäudeversicherung etwa zu einer Elementarversicherung oder der Höhe der Versicherungssumme helfen die spezialisierten CHECK24-Versicherungsexperten im persönlichen Beratungsgespräch per E-Mail oder Telefon. Über das Vergleichsportal abgeschlossene oder hochgeladene Verträge sehen und verwalten Kunden jederzeit im digitalen Versicherungsordner.

*)Basis: Alle seit Juni 2017 über CHECK24 abgeschlossenen Wohngebäudeversicherungen betrachtet nach Kundenangaben zu Wohnfläche und Postleitzahl des versicherten Gebäudes.

**)Quelle: GDV-Naturgefahrenreport 2018

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Unterkünften, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

CHECK24 unterstützt EU-Qualitätskriterien für Vergleichsportale

Verbraucherschutz steht für CHECK24 an oberster Stelle. Daher beteiligt sich CHECK24 aktiv an der Durchsetzung einheitlicher europäischer Qualitätskriterien für Vergleichsportale. Der Prinzipienkatalog der EU-Kommission "Key Principles for Comparison Tools" enthält neun Empfehlungen zu Objektivität und Transparenz, die CHECK24 in allen Punkten erfüllt - unter anderem zu Rankings, Marktabdeckung, Datenaktualität, Kundenbewertungen, Nutzerfreundlichkeit und Kundenservice.

Pressekontakt:

Florian Stark, Public Relations Manager,
Tel. +49 89 2000 47 1169, florian.stark@check24.de
Daniel Friedheim, Director Public Relations,
Tel. +49 89 2000 47 1170, daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell