CHECK24 GmbH

Einbruchsaison: So versichern Verbraucher ihren Hausrat in der richtigen Höhe

CHECK24-Kunden aus Düsseldorf bemessen den Wert ihres Hausrates am höchsten. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CHECK24 GmbH"
CHECK24-Kunden aus Düsseldorf bemessen den Wert ihres Hausrates am höchsten. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CHECK24 GmbH"

München (ots) - Unterversicherung vermeiden: CHECK24 hilft, die passende Versicherungssumme zu finden / Großstädte im Vergleich: höchste Versicherungssummen in Düsseldorf und Bonn / CHECK24-Experten helfen bei Fragen rund um die Hausratversicherung

Im Herbst ist Einbruchsaison in Deutschland. Vor den finanziellen Folgen von Wohnungseinbrüchen schützt eine Hausratversicherung. Aber nur wenn die festgelegte Versicherungssumme hoch genug ist, begleicht die Versicherung den Schaden auch in voller Höhe.

Verbraucher errechnen den Wert ihres Hausrates entweder individuell oder mit einer Pauschalsumme. Diese beträgt bei den meisten Versicherern 650 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche.

"Mit der pauschalen Berechnung der Versicherungssumme schützen sich Verbraucher vor einer möglichen Unterversicherung", sagt Benjamin Brook, Geschäftsführer Hausratversicherung bei CHECK24. "Denn ab dieser Summe verzichten Versicherer darauf, die Entschädigung zu kürzen, auch wenn die Versicherungssumme unter dem tatsächlichen Wiederbeschaffungswert des Hausrats liegt."

CHECK24 hilft Kunden, eine Unterversicherung des Hausrates zu vermeiden

CHECK24 unterstützt Kunden bei der Wahl der richtigen Versicherungssumme. Im Hausratversicherungsvergleich sind 650 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche voreingestellt. CHECK24-Kunden erhalten dann im Vergleichsergebnis die Tarife mit einer Versicherungssumme angezeigt, ab der sichergestellt ist, dass die Versicherer auf eine Kürzung wegen Unterversicherung verzichten.

Verbraucher, die beim Versicherungsvergleich eine niedrigere Summe wählen, erhalten einen entsprechenden Hinweis zur möglichen Unterversicherung. Zum Vergleichsergebnis gelangen Kunden dann nur, wenn sie diesen aktiv wegklicken oder die Summe wieder ändern.

Höchste Deckungssumme in Düsseldorf: Hausrat mit durchschnittlich 819 Euro je qm versichert

Da die Versicherungssumme möglichst genau dem Neuwert des Hausrates entsprechen sollte, können auch Summen unterhalb der Pauschale ausreichend sein. In Wohnungen mit besonders wertvollen Gegenständen dagegen sind vielleicht Summen deutlich über der Pauschale notwendig.

In Deutschlands Großstädten liegen die durchschnittlich versicherten Summen ausnahmslos über 650 Euro je Quadratmeter. Nur leicht darüber liegen die Versicherungssummen in Berlin (652 Euro) und Hamburg (658 Euro). Deutlich höher bemessen Düsseldorfer den Wert ihres Hausrates (819 Euro).* Zur vollständigen Liste der 25 größten deutschen Städte geht es hier: http://ots.de/pS5FAk

Service für Kunden: kostenlose Beratung und einfache Vertragsverwaltung im Kundenkonto

Bei sämtlichen Fragen zur Hausratversicherung, etwa zum Leistungsumfang oder der Höhe der Versicherungssumme, helfen über 300 CHECK24-Versicherungsexperten im persönlichen Beratungsgespräch per E-Mail oder Telefon. Über das Vergleichsportal abgeschlossene oder hochgeladene Verträge sehen und verwalten Kunden jederzeit im digitalen Versicherungsordner. Neu: CHECK24-Kunden erhalten bei einer Unwetterwarnung des DWD am Versicherungsort eine SMS und können Sturmschäden so verhindern, bevor sie entstehen.

*Basis: alle 2017 über CHECK24 abgeschlossenen Hausratversicherungen; ohne Tarife mit den Zusatzbausteinen Glasbruch, Fahrraddiebstahl, Elementarschäden und ohne Tarife mit unbegrenzter Versicherungssumme

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

Pressekontakt:

Philipp Lurz, Public Relations Manager, Tel. +49 89 2000 47 1173,
philipp.lurz@check24.de
Daniel Friedheim, Director Public Relations, Tel. +49 89 2000 47
1170, daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CHECK24 GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: