PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von CHECK24 GmbH mehr verpassen.

27.03.2017 – 07:30

CHECK24 GmbH

Kfz-Versicherung: Vollkaskoschutz kann günstiger sein als Teilkasko

Kfz-Versicherung: Vollkaskoschutz kann günstiger sein als Teilkasko
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

Leistungsstärkere Vollkaskoversicherung bis zu 76 Prozent günstiger als Teilkaskoschutz

Autofahrer zahlen für eine leistungsstärkere Vollkaskoversicherung unter bestimmten Bedingungen bis zu 76 Prozent weniger Beitrag als für Teilkaskoschutz.* In anderen Fällen ist der Vollkaskoschutz nur unwesentlich teurer.

Die Teilkaskoversicherung zahlt z. B. bei Diebstahl-, Wild- oder Elementarschäden. Die umfangreichere Vollkaskoversicherung kommt zusätzlich für selbstverschuldete Schäden am eigenen Pkw und Vandalismus auf. Daher lohnt ein Vergleich beider Tarifvarianten.

Wenn Vollkaskoschutz in der Kfz-Versicherung günstiger ist als Teilkaskoschutz, kann das folgende Gründe haben:

   - Der Fahrer ist viele Jahre unfallfrei unterwegs und hat dadurch 
     eine hohe Schadenfreiheitsklasse in der Vollkaskoversicherung.
     Versicherer stufen unfallfreie Autofahrer in höhere
     Schadenfreiheitsklassen ein und vergeben dafür Rabatte. Diesen
     Schadenfreiheitsrabatt gibt es in der Teilkaskoversicherung
     nicht. Bei unfallfreier Fahrt bleibt der Teilkaskobeitrag daher
     konstant, während der Vollkaskobeitrag günstiger wird. 
   - Die Typklasse des Pkw-Modells ist z. B. aufgrund häufiger 
     Diebstähle in der Teilkaskoversicherung hoch, in der 
     Vollkaskoversicherung dagegen niedrig. Die Typklassen spiegeln
     die Schaden- und Unfallbilanz jedes in Deutschland zugelassenen
     Pkw-Modells wider. Je höher, desto teurer ist die
     Kfz-Versicherung. 
   - Die Regionalklasse des Zulassungsbezirks ist z. B. aufgrund 
     häufig regulierter Wildschäden in der Teilkaskoversicherung 
     hoch, in der Vollkaskoversicherung dagegen niedrig. 

Die Schadenbilanz eines Zulassungsbezirks bestimmt dessen Regionalklassen-Einstufung und damit auch den Versicherungsbeitrag.

*weitere Informationen zu den Beispielberechnungen unter http://ots.de/D8y8c

Über die CHECK24 GmbH

Die CHECK24 GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations-, Reise- und Konsumgüter-Vergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 300 Kfz-Versicherungstarife, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik, Haushalt & Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter.

CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt über 800 Mitarbeiter mit Hauptsitz in München.

Pressekontakt:

Katharina Reichel, Public Relations Managerin, Tel. +49 89 2000 47
1174, katharina.reichel@check24.de

Daniel Friedheim, Head of Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1170,
daniel.friedheim@check24.de

Kontaktdaten anzeigen

Pressekontakt:

Katharina Reichel, Public Relations Managerin, Tel. +49 89 2000 47
1174, katharina.reichel@check24.de

Daniel Friedheim, Head of Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1170,
daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell