Meine Melodie

Medienmanager Beierlein warnt vor totaler Verzerrung der Verkaufszahlen durch Fanclubs

    Hamburg (ots) - Vor Manipulationen der Verkaufs-Charts und der Rundfunk- und TV-Hitparaden hat der renommierte Medienmanager Hans R. Beierlein gewarnt. In einem Gespräch mit der Zeitschrift "Meine Melodie" sagt Beierlein, er sehe in der Aktivität von so genannten Fanclubs bei Radio- und Fernseh-Hitparaden ein erhebliches Problem. "Es findet hier nachweislich ein regelrechter Stimmen-Transfer von Künstler-Sympathisanten untereinander statt, der letztlich zu einer totalen Verzerrung der Verkaufszahlen und Sympathiewerte führt." Diese "perfiden Machenschaften" schadeten der gesamten Musikbranche.

    Eine Zeitschrift hatte kürzlich dem Künstlermanager Holger Kurschat vorgeworfen, seit Jahren die Verkaufs-Charts zu manipulieren. Als Beweis hatte das Blatt Belege veröffentlicht, aus denen hervorgeht, dass einzelne Personen - angeblich im Auftrag von Kurschat - gezielt große Mengen von CDs gekauft haben, um die Trendcharts zu beeinflussen. Mit dem Bericht konfrontiert, hatte Kurschat, der Kristina Bach, Bernhard Brink und Jeanette Biedermann managt, erklärt: "Das ist keine Manipulation. Das ist professionelles Management."

Diese Meldung ist unter Quellenangabe "Meine Melodie" zur Veröffentlichung frei.

ots Originaltext: http://www.presseportal.de
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Redaktion "Meine Melodie"
Tel.: 07222/13-210

Original-Content von: Meine Melodie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Meine Melodie

Das könnte Sie auch interessieren: