PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG mehr verpassen.

09.09.2020 – 14:23

Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG

Axel Schulz an Netto-Kasse für Kinder in Not

Axel Schulz an Netto-Kasse für Kinder in Not
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Box-Legende Axel Schulz hat sich ehrenamtlich für das Spendenkonzept von Netto Marken-Discount engagiert: Bei seinem heutigen Kasseneinsatz in Berlin motivierte er Kunden mit einer kleinen Spende an den Kassen und Pfandautomaten benachteiligte Kinder zu unterstützen.

Übrigens: Anlässlich des Kindertages am 20. September wird Netto die Kundenspenden am Vortag (Samstag, 19. September) verdoppeln.

Weitere Informationen und Bildmaterial zum Kassen-Einsatz von Axel Schulz entnehmen Sie der Pressemitteilung anbei.

__________________________________________________________________________________________

Netto-Spendenkonzept: Kunden unterstützen DEUTSCHLAND RUNDET AUF

Axel Schulz an Berliner Netto-Kasse: Kundenspenden für Kinder in Not

  • Für den guten Zweck: Axel Schulz engagierte sich ehrenamtlich für Netto-Spendenkonzept
  • Box-Legende am 9. September an der Kasse der Netto-Filiale Residenzstraße 112 in Berlin-Reinickendorf
  • Noch bis zum 26. September: Kassen- und Pfandspenden für DEUTSCHLAND RUNDET AUF

Maxhütte-Haidhof, im September 2020 - Starke Unterstützung bekam die Netto-Spendenaktion am 9. September 2020 von Axel Schulz in der Hauptstadt: Die Box-Legende nahm ehrenamtlich in einer Berliner Netto-Filiale an einer Kasse Platz und motivierte Kunden dazu, ihren Einkaufswert auf den nächsten Zehn-Cent-Betrag für das Netto-Spendenkonzept aufzurunden. Außerdem konnten Kunden ihren Leergut-Bon spenden. Bis zum 26. September unterstützt Netto mit diesen Kundenspenden die unabhängige Spendenbewegung DEUTSCHLAND RUNDET AUF.

Gemeinsam mit seinen Kunden setzt Netto Marken-Discount sich gegen Kinderarmut ein. Im Rahmen des Netto-Spendenkonzepts unterstützen Kunden mit ihren Kassen- und Pfandspenden soziale Projekte in ganz Deutschland. Ein Engagement, das wichtig ist: Bundesweit wachsen rund 2,8 Millionen Kinder und Jugendliche in Armut auf. Jedes fünfte Kind unter 18 Jahren leidet unter Einschränkungen in seinen Freizeitgestaltungen und seiner sozialen Teilhabe.* Fakten, an denen Axel Schulz etwas ändern will. Für den ehemaligen Boxer Schulz war es deshalb eine Selbstverständlichkeit, sich im Rahmen des Netto-Spendenkonzepts für Kinder zu engagieren: "Ich hatte in meinem Leben viel Glück. Davon möchte ich gerne etwas zurückgeben. Besonders Kinder, die es im Leben schwer haben, liegen mir sehr am Herzen. Die Netto-Spendenaktion ist eine gute Gelegenheit, diesen Kids und ihren Familien etwas Gutes zu tun. Jedes Kind in Not hat es verdient, dass sich jemand für seine Zukunft einsetzt." Egal ob kleine oder große Projekte: Für den zweifachen Vater ist das Engagement für benachteiligte Kinder Ehrensache. "Wir freuen uns sehr, dass Axel Schulz uns am 9. September mit seinem ehrenamtlichen Kasseneinsatz dabei geholfen hat, bedürftige Kinder zu unterstützen. Anlässlich des Weltkindertages wird Netto zusätzlich alle Kundenspenden vom Samstag, 19. September, verdoppeln.

Viele kleine Beträge können Großes erreichen. Mit unserem Spendenkonzept ermöglichen wir unseren Kunden, sich mit wenigen Cents nachhaltig gegen Kinderarmut in Deutschland zu engagieren", so Christina Stylianou, Leiterin der Netto-Unternehmenskommunikation.

Mit allen Spenden, die bis zum 26. September an den Kassen der 4.270 Netto-Filialen und an den rund 3.000 Pfandautomaten gesammelt werden, wird der aktuelle Netto-Nachhaltigkeitspartner DEUTSCHLAND RUNDET AUF die "Eltern-AG" unterstützen - ein Elternkurs speziell für Familien in besonders belastenden Lebenssituationen. "Unsere Förderprojekte unterstützen sozial benachteiligte Kinder, Jugendliche und Familien mit vielen unterschiedlichen Angeboten. Mit den Kundenspenden, die zu 100 % an unsere Projekte gehen, ermöglichen wir gerade Kindern während der aktuellen Pandemie, Bildungs- und Chancengerechtigkeit zu erhalten", so Christina Franzen von DEUTSCHLAND RUNDET AUF.

Netto-Spendenkonzept

Mit dem Wunsch "Einfach aufrunden!" können Kunden beim Bezahlvorgang an den Netto-Kassen die Einkaufssumme auf den nächsten 10-Cent-Betrag erhöhen und den Differenzwert an soziale Projekte spenden. Zusätzlich finden Kunden an rund 3.000 Netto-Pfandautomaten einen Spendenknopf. Mit dem Spendenkonzept ermöglicht Netto seinen Kunden, im Laufe des Jahres verschiedene Hilfsorganisationen zu unterstützen.

Eine Übersicht der aktuellen Spendenpartner und die jeweiligen Zeiträume sowie Informationen rund um das Netto-Spendenkonzept gibt es auf der Website: www.netto-online.de/spenden.

*Quelle: aktuelle Bertelsmann-Studie 2020 "Kinderarmut in Deutschland"

Netto Marken-Discount im Profil:

Netto Marken-Discount gehört mit über 4.270 Filialen, rund 78.000 Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 13,5 Milliarden Euro zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 5.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm. Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur - dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von acht Schwerpunktthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Mit rund 5.100 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.

Pressekontakte:
Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Christina Stylianou
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de