Netto Marken-Discount AG & Co. KG

Netto Marken-Discount eröffnet "Umwelt-Markt der Zukunft"

Maxhütte-Haidhof (ots) -

   - Erste Windkraftanlage im deutschen Lebensmittel-Einzelhandel
   - Pilot-Markt ermöglicht 20 Prozent Energieeinsparung
   - 100 Prozent Verzicht auf fossile Brennstoffe 

Der Ponholzer Discounter Netto Marken-Discount eröffnet am 1. Dezember 2009 im bayerischen Burtenbach einen Umwelt-Markt der Zukunft. Netto Marken-Discount geht neue Wege beim Klimaschutz: Das Unternehmen setzt an diesem Standort modernste Technologien ein, die neuesten Umwelt- und Klimastandards entsprechen und nutzt als erstes Einzelhandelsunternehmen in Deutschland eine Windkraftanlage zur Gewinnung erneuerbarer Energien. Acht Prozent des gesamten Strombedarfs soll im Pilot-Markt durch Windenergie gespeist werden. "Hier im Umwelt-Markt wollen wir neue Erkenntnisse darüber sammeln, wie ein Markt mit innovativen Maßnahmen wirtschaftlich und zugleich ressourcenschonend betrieben werden kann", so Manfred Karl, Geschäftsführer Expansion von Netto Marken-Discount, anlässlich der Markteinweihung am Vortag der Eröffnung. Der expandierende Discounter hat in den Pilot-Markt einen sechsstelligen Betrag investiert. Zielsetzung des Investments ist, durch die eingesetzte Technik am Burtenbacher Standort bis zu 20 Prozent Strom einzusparen und zu 100 Prozent auf fossile Brennstoffe zu verzichten.

Netto Marken-Discount nutzt Windenergie

Mit der Nutzung von Windenergie für das eigene Filialnetz betritt der expandierende Discounter Neuland in der Branche: Die Windkraftanlage erzeugt Strom für bis zu fünf Einfamilienhäuser - diese Energie wird dem Stromkreislauf des Pilot-Marktes direkt zugeführt. Die nahezu geräuschlose Windkraftanlage besteht aus einem neun Meter hohem Mast und einer 1,50 breiten sowie 3,50 hohen "Windbox". Innerhalb einer aerodynamischen Verkleidung steht ein senkrecht stehendes Lüfterrad (Radialrotor), das den Stromgenerator antreibt.

Kälte-Wärme-Koppelung reduziert CO2-Ausstoß

Netto Marken-Discount testet in dem Pilot-Markt eine moderne Kälte-Wärme-Koppelung, um den CO2-Ausstoß weiter zu reduzieren. Während die Kälte zur Kühlung der Lebensmittel genutzt wird, wird die von den Kühlsystemen erzeugte Wärme für die Marktbeheizung eingesetzt. Darüber hinaus verfügt die Lüf-tungsanlage des Umwelt-Marktes über eine Wärmerückgewinnung, d.h. die Wärmeenergie in der Abluft wird über einen Wärmetauscher zurück gewonnen und zur umweltfreundlichen Beheizung der kalten Frischluft genutzt. "Durch den Einsatz dieser modernen Heizsysteme in unserem Umwelt-Markt können wir zu 100 Prozent auf den Einsatz fossiler Brennstoffe wie Gas und Heizöl verzichten", so Manfred Karl.

Moderne Kühlsysteme verringern Energieverbrauch

Eine weitere Vorreiterrolle übernimmt Netto Marken-Discount im Molkereisegment: Netto ist der erste Discounter, der alle Kühlregale für Molkereiprodukte mit Glastüren ausstattet, um Energieverluste zu senken. Die Energieeffizienz der Kühlsysteme wird durch eine moderne LED-Regalbeleuchtung optimiert. Das Unternehmen plant, mit den im Molkerei-Segment eingesetzten Umwelt-Maßnahmen bis zu 25 Prozent Energie einzusparen.

Einen weiteren optimierten Energieeinsatz garantieren die neuen Tiefkühltruhen aufgrund eines drehzahlgeregelten Kompressors in Verbindung mit dem umweltfreundlichen Kältemittel Propan. Zusätzliche Energieeinsparungen werden im Tiefkühlsegment durch LED-Beleuchtung realisiert. Netto Marken-Discount setzt bereits seit über 20 Jahren in allen Märkten auf energieeffiziente Glasschiebedeckel für Tiefkühltheken und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Vermeidung von Energieverlusten.

Energiesparende Beleuchtung

Zusätzlich zur LED-Beleuchtung in den Kühlsystemen wird die Energieeffizienz des Umwelt-Marktes durch weitere moderne Beleuchtungssysteme optimiert, so zum Beispiel mit 70 Watt Halogen-Metalldampf-Lampen für die Akzent-Beleuchtung. Diese Lampen werden seit 2007 von Netto Marken-Discount statt der 150 Watt-Beleuchtung erfolgreich eingesetzt - mit der Zielsetzung die Leistungswerte künftig durch verbesserte Reflektorentechnik auf 50 oder 35 Watt zu senken. Bei der Beleuchtung der Werbeanlagen testet der Discounter neben den bisher eingesetzten sehr effizienten und langlebigen Leuchtstofflampen jetzt auch die LED-Technik. Der Parkplatz wird mit hocheffizienten Halogen-Metalldampf-Lampen mit einer Leistung von 90 Watt beleuchtet - alternativ zur 150 Watt-Leistung.

Optimierte Gebäudedämmung reduziert Wärmeverlust

Eine weitere Energieeinsparung wird im Pilot-Markt durch eine optimierte Dämmung der Außenmauern und des Daches bzw. der Zwischensparren realisiert, die den Wärmeverlust über die Gebäudehülle um bis zu zehn Prozent senken wird.

Umwelt-Erkenntnisse für die Zukunft

Der expandierende Discounter hat sich das Ziel gesetzt, im Umwelt-Markt den CO2-Ausstoß um bis zu 49 Tonnen zu reduzieren. "Wir werden nach der Pilot-phase die hier gesammelten Erfahrungen auswerten und entscheiden, welche Technologien auch in anderen Netto Marken-Discount-Märkten eingesetzt werden. Insbesondere in den Bereichen regenerative Energien und Reduzierung des CO2-Ausstoßes erwarten wir wichtige Erkenntnisse", so Manfred Karl zu den Erwartungen an den Umwelt-Markt.

Netto Marken-Discount im Profil

Netto Marken-Discount gehört mit einem Umsatz von rund 10 Milliarden Euro, ca. 4.000 Filialen und insgesamt über 50.000 Mitarbeitern zu der Nummer drei in der deutschen Discount-Branche. Darüber hinaus bietet Netto Marken-Discount seinen Kunden mit rund 4.000 Artikeln das größte Lebensmittel-Sortiment in der Discount-Branche. Das expandierende Unternehmen wird zusätzlich zur Integration der Plus-Filialen zahlreiche weitere Märkte eröffnen, so dass für die kommenden Jahre von einem wachsenden Bedarf an Mitarbeitern auszugehen ist.

Pressekontakt:

Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Christina Stylianou
Telefon 09471 - 320 999
Fax 09471 - 320 6999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de

Original-Content von: Netto Marken-Discount AG & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Netto Marken-Discount AG & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: