Bundesinnung der Hörakustiker KdöR

Vorstandswahlen bei der biha
Präsidentin Frickel einstimmig wiedergewählt

Mainz (ots) - Die Hörakustiker-Meisterin Marianne Frickel aus Hanau ist bei den gestrigen Vorstandswahlen der Bundesinnung der Hörakustiker KdöR (biha) einstimmig als Präsidentin wiedergewählt worden. Die hessische Unternehmerin führt mehrere Betriebe im Großraum Frankfurt und engagiert sich ehrenamtlich in vielen nationalen und internationalen Organisationen und Verbänden. Unter anderem ist sie Präsidiumsmitglied des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH).

Als Vizepräsidenten wurden ebenfalls einstimmig Hans-Jürgen Bührer (Endingen), Jürgen Matthies (Nienburg), Karl-Heinz Möckel (Meiningen) und Eberhard Schmidt (Regensburg) gewählt. Aus dem Vorstand verabschiedet wurden Gabriele Gromke als Vizepräsidentin und Christian Wette als Berater des Vorstands.

Gabriele Gromke (Leipzig) wurde erstmals im Januar 1994 in den biha-Vorstand gewählt. Von 1998 bis 2018 war sie Vizepräsidentin der biha. Mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit unterstützte sie die Anerkennung und Integration der Audiologischen Assistenten der ehemaligen DDR in die hörakustische Ausbildung und das Hörakustiker-Berufsbild der Bundesrepublik. Damit wirkte sie erfolgreich für die Einheit des Berufsstandes und die flächendeckende, bundesweit einheitliche Versorgungsqualität.

Christian Wette (Solingen) hatte 43 Jahre das Amt als Landesdelegierter inne und war 31 Jahre Vorstandsmitglied der Bundesinnung. Seine Leistungen für das deutsche Hörakustiker-Handwerk als Mitglied der Verhandlungskommission der Krankenkassenverträge sind außerordentlich. Er gilt als einer der profiliertesten Berufsstandpolitiker seit Anbeginn der Branche. Christian Wette ist Träger des Bundesverdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland.

Pressekontakt:

Dr. Juliane Schwoch (biha)
schwoch@biha.de

Original-Content von: Bundesinnung der Hörakustiker KdöR, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesinnung der Hörakustiker KdöR

Das könnte Sie auch interessieren: