Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Eine Welt Netz NRW mehr verpassen.

30.08.2013 – 07:00

Eine Welt Netz NRW

Die Modebranche wird wachgeküsst
Redesigned oder fair produziert lauten die echten Trends

Düsseldorf / Dortmund (ots)

Eingestürzte oder brennende Textilfabriken wie das Razna Plaza in Bangladesch im Frühjahr 2013 mit mehreren Tausend Toten und Verletzten haben für weltweite mediale und öffentliche Empörung gesorgt. Konsument_innen fragen sich, wo und unter welchen Bedingungen Kleidung, die sie teuer oder billig einkaufen, produziert wurde. Tragen sie mit ihrem Einkaufsverhalten eine Verantwortung für Tragödien wie in Bangladesch?

Die gute Nachricht lautet: Es existieren innovative und hippe Alternativen für den nächsten Klamotten-Kauf! Kreative Designer_innen und Einzelhändler_innen zeigen bei der Fair & Friends 2013 mit ihren Geschäftsideen und Produkten, wie es anders geht. Das Eine Welt Netz NRW lädt darüber hinaus mit seinen Fachforen, die vom 6. bis zum 8. September unter dem Titel "Gesellschaft steuert Wirtschaft - eine Utopie?" im Rahmen der Messe stattfinden, zu Diskussionen, Austausch und Netzwerken rund um das Thema nachhaltige Mode ein.

Die neuesten Standards zum gesunden Färben stellen Claudia Kersten (GOTS), Stefan Niethammer (3freunde), Prof. Dr. Rudolf Voller (EthNa Kompetenzzentrum CSR) am Samstag, 7.9. um 13.15 Uhr vor. Recycling und Upcycling - das steckt hinter den einzigartigen Kleidungsstücken von Elisabeth Prantner vom Berliner Veränderungsatelier "Bis es mir vom Leibe fällt". Die Preisträgerin des Bundespreises Ecodesign 2012 präsentiert ihr Geschäftsmodell am Sonntag, 8.9.13 um 11 Uhr. Am gleichen Tag um 13.15 Uhr erläutert Dr. Rossitza Krueger (Fairtrade International) den aktuellen Stand zur Erweiterung des Fairtrade-Baumwolle-Standards.

Missstände in der Bekleidungsbranche deckt Dr. Gisela Burckhardt (Femnet e.V.) in dem Forum "CSR in der Bekleidungsbranche - mehr als social washing?!" am Freitag, 6.9.13 um 14.45 Uhr auf und diskutiert mit Dr. Christoph Schäfer (Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie) über Verantwortlichkeiten und Handlungsoptionen.

Das ausführliche Programm der Fachforen kann heruntergeladen werden: www.eine-welt-netz-nrw.de/seiten/2212/.

Die Teilnahme an den Fachforen ist für Messebesucher_innen kostenlos.

www.fair2013.de

Pressekontakt:

Jürgen Sokoll
Eine Welt Netz NRW
40213 Düsseldorf
Tel 0211 - 6009 252
juergen.sokoll@eine-welt-netz-nrw.de

Original-Content von: Eine Welt Netz NRW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Eine Welt Netz NRW
Weitere Storys: Eine Welt Netz NRW