Ford-Werke GmbH

Jörg Pilger folgt ab 1. Januar 2018 als Direktor Ford Service Organisation auf Axel Wilke

Jörg Pilger folgt ab 1. Januar 2018 als Direktor Ford Service Organisation. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford-Werke GmbH"

Köln (ots) - Jörg Pilger (50) wird ab 1. Januar 2018 als neuer Direktor Ford Service Organisation das Aftersales Geschäft der Ford-Werke in Deutschland verantworten. Er folgt auf Axel Wilke, der Ende des Jahres seine aktive Arbeitszeit bei Ford beendet.

Jörg Pilger hat seine berufliche Laufbahn 1994 bei Ford als Spezialist für Werkstattliteratur begonnen und danach verschiedene leitende Positionen in der deutschen und europäischen Serviceorganisation innegehabt. Er war insgesamt acht Jahre für die deutsche Ford Service Organisation im Außendienst tätig, unter anderem als Außendienstleiter verantwortlich für den Service und Teilebereich sowie die Service-Händlernetzplanung. Zuletzt hatte Jörg Pilger zwischen 2012 und 2017 zwei Positionen in der Ford Customer Service Division (FCSD), der europäischen Ford Service Organisation, inne. Als Leiter Business Unit Retail zeichnete er ab 2012 für die Strategien und Maßnahmen rund um das Privatkundenmarketing für die europäischen Ford Werkstätten verantwortlich. Ab 2013 wechselte er auf die Position des Direktor Marketing bei FCSD, wo er derzeit für die Entwicklung aller Marketing- und Verkaufsprogramme für alle europäischen Märkte zuständig ist.

Jörg Pilger ist gelernter Kfz-Mechaniker und hat einen Abschluss als Diplom Ingenieur (FH) in der Fachrichtung Maschinenbau. Er ist verheiratet, Vater einer Tochter und lebt in Neuss.

Axel Wilke (56) startete seine berufliche Laufbahn 1981 bei Ford. Seitdem hatte er verschiedene Führungspositionen in den Geschäftsbereichen Marketing, Verkauf und Service in der deutschen, europäischen und globalen Ford Organisation inne. Von 1998 bis 2007 war er für das Marketing in der deutschen und europäischen Ford Service Organisation verantwortlich. Von 2007 bis 2010 wechselte er für drei Jahre auf die Position des Marketingdirektors der Ford-Werke GmbH, bevor er in der europäischen Service Organisation als Direktor Vehicle Personalization die Verantwortung für die Individualisierung und Veredelung aller europäischen Ford Modelle übernahm. Mitte 2013 übernahm Axel Wilke die Position des Direktor Ford Service Organisation.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert.

Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Pressekontakt:

Beate Falk
Ford-Werke GmbH
Telefon 0221/90-17507
bfalk3@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: