Ford-Werke GmbH

Ford stellt als erstes Unternehmen in Deutschland Diversity-Broschüre vor

    Köln (ots) - "Diversity - Vielfalt als Stärke" lautet der Titel
einer neuen Broschüre, die die Ford-Werke AG heute herausgegeben hat.
Erstmalig stellt damit ein Unternehmen in Deutschland seine
Initiativen rund um das Thema "Diversity" umfassend für externe
Medien dar sowie für Mitarbeiter und alle diejenigen, die sich für
Diversity interessieren. Mit der Veröffentlichung unterstreicht Ford
zugleich die führende Rolle im Bereich "Diversity Management". Nicht
zuletzt für dieses Engagement hat der "Völklinger Kreis - Gay
Manager" der Ford-Werke AG im April 2001 den "Max-Spohr-Preis"
verliehen.
    
    Die Broschüre berichtet unter anderem über Initiativen des Ford
"Gay, Lesbian Or Bisexual Employees" - GLOBE Netzwerks und Anspruch
und Ambition des im März 2002 gegründeten "Türkischen
Mitarbeiter-Netzwerks". Weiterhin bietet die Publikation einen
umfassenden Überblick über die Projekte des FiT-Teams - "Frauen in
technischen Berufen" und der Ingenieurinnen-Mitarbeitergruppe
"Women's Engineering Panel" - WEP. Beide Gruppen haben das Ziel,
vermehrt Mädchen und junge Frauen für technische und
ingenieurswissenschaftliche Berufe zu interessieren. Außerdem gibt
die Broschüre Auskunft über "Ford Pänz", einen Betriebskindergarten
für den Bedarfsfall.
    
    Wilma Borghoff, seit Januar 2001 Diversity Manager der Ford-Werke
AG, sagte heute auf einer Pressekonferenz anlässlich der Vorstellung
der Broschüre: "Diversity bedeutet Wertschätzung für die
unterschiedlichen Menschen, mit denen wir täglich arbeiten und leben.
Diversity kann allerdings nicht von oben verordnet werden. Deshalb
bedeutet es nicht Akzeptanz von Richtlinien, sondern verlangt die
innere Überzeugung jeder Einzelnen und jedes Einzelnen bei Ford. Denn
nur so entwickelt sich ein von Toleranz und gegenseitigem Respekt
geprägtes Umfeld, in dem sich Persönlichkeiten, unabhängig von ihrem
Geschlecht, ihrer Herkunft und Hautfarbe, der Religion oder ihrer
sexuellen Identität, entwickeln und Außergewöhnliches leisten. In
unserer neuen Broschüre zeigen wir exemplarische Projekte und die
Menschen dahinter, die mit ihrem Engagement für andere beweisen, dass
sie die Bedeutung von Diversity erkannt haben - für sich selbst, für
das Unternehmen und für die Gesellschaft, in der wir arbeiten."
    
ots Originaltext: Ford Werke AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Dr. Astrid Wagner, Tel. (0221) 90-17588
e-mail: awagne16@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: