PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Ford-Werke GmbH mehr verpassen.

11.09.2001 – 11:00

Ford-Werke GmbH

38.000 Pins, 10.000 Tafeln Schokolade, 200.000 Texte

    Frankfurt    Frankfurt (ots)

Ford auf der IAA: Das sind nicht nur elf neue
Fiesta und 31 weitere Ausstellungsfahrzeuge, sondern das ist auch
eine bis ins Detail ausgeklügelte Logistik hinter den Kulissen.
Immerhin werden auf dem 4.400 Quadratmeter großen Stand 3.01 im
ersten Stock der neuen Halle 3 allein  an den beiden Wochenenden
jeweils rund 120.000 Besucher erwartet. Um diesen Andrang reibungslos
zu bewältigen, sind 110 Mitarbeiter im Einsatz; davon allein 20
Techniker, die hinter den Kulissen arbeiten. Sie sind unter anderem
zuständig für Instandhaltung der 37 Büros, übrigens alle mit
Internetanschluss. Am Aufbau des Standes arbeiten 80 Leute vom 3. bis
zum 11. September in drei Schichten rund um die Uhr. Die Koordination
übernehmen sieben Ford-Mitarbeiter.
    
    Während der Messe stehen die 15 Tänzer im Rampenlicht, die zu
jeder vollen Stunde eine Bühnenshow gestalten. 60 Hostessen wurden
von Trainern der Fluglinie Deutsche BA vier Tage lang in einem
Dienstleistungs- und Produkttraining vorbereitet, um die Rolle der
Gastgeber perfekt wahrnehmen zu können. Ein Team von 20
Händler-Junioren, das sind die Junior-Chefs aus deutschen
Ford-Händler-Betrieben, beraten ebenfalls die Messebesucher. Diesen
Brauch pflegt Ford als einziger deutscher Hersteller seit Jahren.
    
    Im "Champions-League-Cafe" auf dem Stand stehen 4.500
Kaffeetassen, 3.000 Gläser und 10.000 kleine Schokoladentafeln zur
Bewirtung der Gäste bereit. Für Sammler hält Ford 30.000 Pins mit dem
blauen Oval, 5.000 Fiesta-Pins und eine auf 3.000 Pins limitierte
Serie mit dem Motiv der neuen Halle bereit. Informationen gibt es in
200.000 Broschüren und Prospekten, zu deren Transport 30.000
Tragetaschen ausgegeben werden. Das gesamte Material wurde in 20
Containern nach Frankfurt gebracht.
    
    Auch außerhalb der Halle ist Ford während der IAA in Frankfurt
präsent. Am Hauptbahnhof, auf der Ankunftsebene des Flughafens, in
der S-Bahn zum Messegelände und am größten Besucherparkplatz auf dem
Rebstock-Gelände finden Promotion-Veranstaltungen statt, in deren
Mittelpunkt der neue Ford Fiesta steht. An den Brücken über den
wichtigsten Zufahrtstraßen lesen die Autofahrer auf groß
dimensionierten Transparenten: " Der neue Ford Fiesta:
Publikumsmagnet  -  IAA Halle 3.1".
    
    
ots Originaltext: Ford Werke AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Bernd F. Meier,  
Tel.: 0221/90-17520,
e-mail: bmeier1@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Ford-Werke GmbH
Weitere Storys: Ford-Werke GmbH