Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND veröffentlicht Sonderheft "Die Wunder des Regenwalds"

    Hamburg (ots) -

    Erfolgreiche Sonderheftreihe wird fortgesetzt / Sammelwerk der
besten Reportagen und Berichte aus 100 Jahren NATIONAL GEOGRAPHIC
über die faszinierende Welt des Regenwalds / Karte Artenvielfalt ist
dem Heft beigefügt
    
    Nach dem großen Erfolg des ersten Sonderhefts "Das Alte Ägypten",
das NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND im Oktober 2001 auf den Markt
brachte und das mit rund 120.000 verkauften Exemplaren die
Erwartungen von Redaktion und Verlag weit übertraf, setzt der Verlag
die Sonderheftreihe jetzt fort.
    
    In der neuen Ausgabe "Die Wunder des Regenwalds" (EVT 11.03.2002)
hat die Redaktion die besten Reportagen aus rund 100 Jahren NATIONAL
GEOGRAPHIC zum Thema Regenwald erstmals in deutscher Sprache
zusammengestellt und liefert damit ein zeitloses Nachschlagewerk über
das artenreichste Ökosystem der Erde. Packende Reportagen bringen die
schönsten Tropenparadiese nahe, weisen in einer kritischen
Bestandsaufnahme aber auch auf die Gefährdung dieser Ökosysteme durch
den Menschen hin. Entstanden ist ein vielfältiges Kompendium mit
Berichten beispielsweise über Jane Goodall, die mit der Erforschung
von Schimpansen berühmt wurde, und über J. Michael Fay, der 456 Tage
lang zu Fuß durch die Dschungel des Kongo und von Gabun zog, um eine
Innenansicht des zentralafrikanischen Urwalds zu zeichnen und auf die
Bedrohung dieses Lebensraums hinzuweisen. Faszinierende und seltene
Tieraufnahmen von Orang-Utans und farbenprächtigen Aras, Einblicke in
das Leben der letzten Naturvölker und packende Expeditionsberichte
machen diesen 182 Seiten starken Band zu einem Standardwerk für jeden
Tier- und Naturliebhaber.  
    
    Das umfangreiche Heft, das ab Montag für EURO 7,50 im Handel ist,
wird durch eine große Faltkarte Artenvielfalt ergänzt, die die
Tropenwelt aller Kontinente erklärt, auf deren Bedrohungen hinweist
und Lösungsansätze aufzeigt. Am Ende des Hefts ist eine Auswahl von
Organisationen, die sich für den Schutz des tropischen Regenwalds
einsetzen, beigefügt. Das Vorwort wurde von Professor Dr. Josef H.
Reichholf, einem der renommiertesten deutschen Ökologen und Mitglied
des deutschen Stiftungsrats des World Wide Fund for Nature (WWF)
geschrieben.
    
    
ots Originaltext: NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:

NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND
Public Relations
Myriam Reinwein
Kehrwieder 8
20457 Hamburg
Tel.: (040) 3703-5526
Fax:  (040) 3703-5599

Original-Content von: Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

Das könnte Sie auch interessieren: