Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Children for a better World e.V. mehr verpassen.

19.06.2020 – 09:44

Children for a better World e.V.

Engagierte Jugendliche gewinnen bundesweiten Wettbewerb für gesellschaftliches Engagement

Die Jugendlichen des Projekts „KrauseGoesFuture“ haben es geschafft und sich gegen über 80 Mitbewerber*innen durchgesetzt: Aufgrund ihres herausragenden Engagements bei der Renovierung ihrer Schule, um ein positives Lernumfeld zu schaffen, gewinnen sie beim CHILDREN Jugend hilft! Wettbewerb. Diese besondere Auszeichnung der Kinderhilfsorganisation Children for a better World führt die Jugendlichen zusammen mit sieben anderen Siegerprojekten zu einem fünftägigen Engagement-Camp nach Berlin (30. September bis 04. Oktober). Dort nehmen sie an zahlreichen Workshops teil, vernetzen sich untereinander und entwickeln ihre Projekte weiter. Den Höhepunkt bildet der feierliche Empfang in Schloss Bellevue durch Elke Büdenbender, Frau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.

München, 03. Juni 2020: „KrauseGoesFuture“ – Das Team der Eisenberger Krause-Realschule hat eine Spendenkampagne ins Leben gerufen, mit der sie gemeinsam die Probleme ihrer Schule angehen. Sie nehmen die Renovierung ihrer Schule selbst in die Hand, um eine positive Lernatmosphäre zu schaffen und packen dabei auch selbst mit an. Jeder bringt aktiv Ideen ein, welche Spendenaktionen gemacht werden können. Momentan beschäftigen sie sich hauptsächlich mit der Erneuerung ihrer Schulbibliothek, der Renovierung des Computerraums und der Beschaffung neuer PCs.

Ende Mai hat eine hochkarätige Jury, bestehend aus zwölf erwachsenen und jugendlichen Engagementexpert*innen, getagt und über die Siegerprojekte entschieden. „KrauseGoesFuture hat in seinem „Ärmel-Hochkrempeln und Anpacken“ Vorbildwirkung für uns alle, auch wenn es weitergefasst einer Diskussion bedarf, ob die adressierte Problematik minderrenovierter Schulen nicht eher eine politische ist. Beispielhaft ist, wie sich die Schülerinnen und Schüler nicht entmutigen lassen, sondern selbst handeln zum Besseren, vor der eigenen Haustür die Schule renovieren, mit direktem Bezug und unmittelbarem Effekt. Das muss ausgezeichnet werden.“, sagt Dr. Johannes Trissler, Jurymitglied. Die 12-15 Jahre alten Jugendlichen übernehmen bereits in jungem Alter Verantwortung und sind aktive Gestalter*innen für unsere Gesellschaft. Für ihr Engagement sind die Jugendlichen des Projekts auch für den Deutschen Engagementpreis nominiert.

Hintergründe zu Children for a better World

Children for a better World (kurz: CHILDREN) ist eine spendenfinanzierte Kinderhilfsorganisation mit Sitz in München. Die Organisation wurde 1994 von Gabriele Quandt und Dr. Florian Langenscheidt gegründet und verfolgt drei Anliegen: In deutschen Brennpunkt-Stadtteilen setzt sich CHILDREN gegen die Folgen von Kinderarmut ein. Zudem fördert CHILDREN engagierte Kinder und Jugendliche, die mit ihren eigenen Projekten andere Menschen unterstützen. In den CHILDREN Kinderbeiräten entscheiden Kinder selbst über die Vergabe von Fördergeldern. CHILDREN wurde bereits mit wichtigen Preisen ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Siegerprojekt stellen wir gerne zur Verfügung. Über eine redaktionelle Verwendung würden wir uns freuen.

Laura Jörg – Leitung CHILDREN Jugend hilft! | Children for a better World e.V. | Oberföhringer Str. 4 | 81679 München | Tel. 089 / 45 209 43 22 | E-Mail joerg@children.de | www.children.de