Das könnte Sie auch interessieren:

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Haufe-Lexware GmbH & Co. KG

02.10.2018 – 14:06

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG

Haufe Group beteiligt sich an Fintech Kontist

Haufe Group beteiligt sich an Fintech Kontist
  • Bild-Infos
  • Download

Freiburg/ Berlin (ots)

Mit dem Kontist Geschäftskonto baut die Haufe Group ihre Online-Buchhaltungslösung weiter zur umfassenden Plattform für KMU aus.

Die Haufe Group, mit ihrer Marke Lexware bereits Marktführer im Bereich Unternehmensführung und Buchhaltung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Freelancer, baut ihre Marktposition mit der Beteiligung an Kontist weiter aus. Durch die Kombination von Buchhaltung und Finanzlösung bietet das Unternehmen eine neuartige Möglichkeit, alle administrativen Prozesse über eine Plattform automatisiert zu steuern. So werden Unternehmer in ihrem Arbeitsalltag nicht nur stärker entlastet, sondern auch die digitale Transformation der KMU weiter vorangetrieben.

Selbstständige haben es in Deutschland nach wie vor nicht leicht: Die bürokratischen und administrativen Hürden sind hoch und die Softwarelösungen zum Management kleiner Unternehmen funktionieren nur als Inseln. Die Haufe Group schafft unter ihrer starken Marke Lexware für dieses Problem Abhilfe, indem sie eine Plattform bietet, über die KMU alle geschäftlichen Abläufe rund um Buchhaltung, Banking und Steuern abwickeln können. Kontist ist ein zentraler Baustein auf dem Weg zur End-to-End-Automatisierung unternehmerischer Prozesse über ein zentrales Ökosystem. Damit richtet sich die Haufe Group an die knapp 4,3 Millionen KMU und die stark wachsende Community der Freelancer in Deutschland.

"Mit der Beteiligung an Kontist gehen wir für unsere Kunden einen weiteren Schritt in Richtung Automatisierung aller geschäftlichen Vorgänge und Erfüllung der steuerlichen Pflichten. Kleinunternehmer und Freelancer müssen nicht mehr zwischen Buchhaltung und Banking trennen, sondern können just in time ihre Abläufe und ihr Unternehmen über eine Plattformlösung steuern. Damit werden wir die Transformation kleiner und mittelständischer Unternehmen entscheidend voranbringen", erklärt Markus Reithwiesner, Geschäftsführer der Haufe Group.

Der erste gemeinsame Schritt der beiden Partner ist eine tiefgreifende technische Integration zwischen der Online-Buchhaltungssoftware lexoffice und dem Kontist Bankkonto. Anwender profitieren dadurch von einer automatisierten Buchhaltung, einer Einschätzung der anfallenden Steuern in Echtzeit sowie einer integrierten Mastercard für das Ausgabenmanagement. Aus dieser Kombination entsteht eine ganz neue User Experience.

Darüber hinaus werden die Haufe Group und Kontist ein Co-Creation Lab gründen, um gemeinsam innovative digitale Produkte zu entwickeln. Das Ziel: Die geschäftlichen Workflows von KMU neu denken und durch die Integration verschiedener Dienste bzw. Partner auf einer Plattform erleichtern. Zur Realisierung dieser Vision sollen weitere Partner aus der Finanzbranche gewonnen werden.

"Für Kontist ist die Haufe Group als Marktführer der ideale strategische Partner, weil sie mit uns die Vision teilt, innovative Services für Selbstständige zu entwickeln, und mit ihrem umfangreichen Produktangebot zudem über jahrzehntelange Expertise in diesem Bereich verfügt ", sagt Christopher Plantener, Gründer und CEO von Kontist.

Mit der Minderheitsbeteiligung durch die Haufe Group sichert sich Kontist eine Serie-A-Investition. Kontist hatte zuvor bereits 5 Millionen Euro Seed-Finanzierung von Founders, einem dänischen Company Builder, und dem dänischen Wachstums-Fonds VoekstFonden eingesammelt.

Über Kontist

Kontist ist Deutschlands erste Banking-Lösung ausschließlich für Freelancer und Selbstständige. Die Banking-App für das Smartphone kombiniert die klassischen Funktionen eines Geschäftskontos mit automatisierten Buchhaltungs- und Cashflow-Management-Prozessen. Sie zeigt, wie man in Echtzeit Ausgaben & Belege verarbeitet und Steuerrücklagen bildet. Die Kontist Banking-App gibt Selbstständigen einen besseren Überblick und Kontrolle über die eigenen Finanzen. Die Kontist GmbH wurde 2016 in Berlin gegründet und kooperiert mit der solarisBank für die Bereitstellung der Konten sowie der Wirecard Bank AG für die Ausgabe der Kontist Mastercard. Das Team besteht aus 35 Mitarbeitern, von denen die meisten über langjährige Freelancer-Erfahrung verfügen. Geschäftsführer des Unternehmens ist der langjährige Entrepreneur Christopher Plantener, vormals Mitgründer der Buchhaltungssoftware Debitoor, der das Startup gemeinsam mit Alexander Baatz, vormals N26, Sebastian Galonska, vormals Bergfürst und StudiVZ, und Madison Bell, vormals Nextdoor, gegründet hat. https://kontist.com

Über die Haufe Group

Die Haufe Group mit ihren Marken Haufe, Haufe Akademie und Lexware ist einer der deutschlandweit führenden Anbieter für digitale Arbeitsplatzlösungen und Dienstleistungen sowie im Bereich Aus- und Weiterbildung. Aus den Kernbereichen eines erfolgreichen Verlagsgeschäftes hat sich die Haufe Gruppe konsequent zu einem Spezialisten für digitale und webbasierte Services entwickelt. Sie machen 95 Prozent des Gesamtumsatzes aus. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Freiburg beschäftigt 1.950 Mitarbeiter im In- und Ausland. Sie verfolgt eine internationale Wachstumsstrategie, die durch das heutige Leistungs- und Produktportfolio getragen wird. Vorangetrieben wird der Wachstumskurs durch die erfolgreiche wechselseitige Nutzung der Kernkompetenzen und Stärken der einzelnen Unternehmen und Marken. So konnte die Haufe Group im Geschäftsjahr 2018 (Juli 2017 bis Juni 2018) einen Umsatz von 366 Mio. Euro erzielen (Vorjahr: 343 Mio. Euro).

Pressekontakt:

Haufe Group
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG

Anna-Sophie Calow
Corporate PR
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg
Tel: 0761 898-4303
Fax: 0761 898-99-4303
E-Mail: presse@haufe-lexware.com
www.haufegroup.com

Die Pressemitteilung sowie printfähige Bilder sind auch online
abrufbar in der Rubrik Pressemitteilungen unter:
http://www.haufegroup.com/de/presse

Original-Content von: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG