Das könnte Sie auch interessieren:

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Haufe-Lexware GmbH & Co. KG

07.11.2001 – 09:58

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG

Ideenlawine beim Haufe Innovationspreis
Kunden entpuppen sich als Kenner und Experten

    Freiburg (ots)

Der Haufe Innovationspreis, bei dem für die
Produkte der Haufe OfficeLine Ideen und  Verbesserungsvorschläge
eingereicht werden können, übertrifft bereits heute alle Erwartungen.
Drei Monate nach der Ausschreibung und vier Monate vor Ende des
Wettbewerbs liegen bereits weit mehr Zuschriften vor, als erwartet.
Darunter finden sich sehr viele brauchbare, überraschende und
innovative Ideen.
    
    Mitmachen kann jeder, der aus der täglichen Praxis weiß, wie eines
oder mehrere der 16 Infoware-Produkte der Haufe OfficeLine noch
anwenderfreundlicher, noch lückenloser und auch technisch oder
optisch ansprechender gestaltet werden kann. Bereits vier Monate vor
dem Einsendeschluss kann sich die hochkarätige Jury über überraschend
viele und meist sehr konkrete und brauchbare Einsendungen freuen.
    
    Dass es sich dennoch auch für noch Unschlüssige lohnt, beim großen
Innovationswettbewerb mitzumachen, steht indes außer Frage: 100
hochwertige Preise, darunter Reisen, Hardware und Gutscheine, warten
auf die Einsender. Und sicher ist: Jeder eingetroffene
Wettbewerbsbeitrag wird belohnt - mit einem sehr nützlichen und
sinnvollen Taschenguide.
    
    Ziel des Wettbewerbs ist es, die führende Infoware für Betriebe,
Selbstständige und Freiberufler um Erfahrungen aus der täglichen
Praxis zu ergänzen und zu bereichern. Die Haufe Mediengruppe wird
jeden Vorschlag detailliert prüfen und geeignete Ideen möglichst
schnell nach Wettbewerbsschluss umsetzen.
    
    Produkte, wie zum Beispiel das "Haufe Steuer Office", das "Haufe
Personal Office" oder deren Pendants zu den Themen Rechnungswesen,
Marketing, Unternehmensführung, Lohn und Gehalt, Immobilien oder
Arbeitssicherheit gelten längst als Standard-Informationssoftware in
den jeweiligen betrieblichen Kernbereichen. Dass der Wettbewerb trotz
oder gerade wegen des Erfolgs Sinn macht, ist für
Haufe-Geschäftsführer und -Verleger Uwe Renald Müller keine Frage:
"Wir entwickeln unsere Programme sehr nah an der täglichen Praxis der
künftigen Anwender. Ein erfahrenes Autorenteam sorgt für die Relevanz
der enthaltenen Informationen, Tools, Checklisten, Mustertexte und
-verträge im betrieblichen Alltag. Dennoch tauchen bei der
tatsächlichen Anwendung manchmal Lücken auf, die wir als Anbieter so
nicht erkennen konnten. Diese Lücken gilt es zu füllen - darauf legen
wir großen Wert, denn wir haben die Haufe OfficeLine schließlich
nicht für uns gemacht. Der Kunde soll rundum und ausnahmslos
zufrieden damit sein. Und das jeden Tag und in jedem Fall."
    
    Wer sich für den Wettbewerb interessiert, kann das
Teilnahmeformular direkt unter
http://haufe.de/presse/inno/presse_inno.asp?kategorieid=auss
ausfüllen. Übrigens: Man muss nicht Kunde sein, um mitmachen zu
können. Auch an jene ist gedacht, die die Haufe OfficeLine bislang
noch nicht kennen: Jedes Programm kann 4 Wochen lang zur Ansicht
bestellt werden - Zeit genug, um die Infoware kennen zu lernen und
vielleicht sogar einen zündenden Vorschlag als Wettbewerbsbeitrag zu
entwickeln. Nähere Informationen dazu unter www.haufe.de.
    
ots Originaltext: Haufe Mediengruppe
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen bei:
Haufe Mediengruppe
Pressestelle
Alexandra Temme
Hindenburgstraße 64, 79102 Freiburg
Tel. 0761/36 83-940, Fax -666
E-Mail pressestelle@haufe.de

Original-Content von: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung