Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Weisser Ring e.V. mehr verpassen.

04.03.2013 – 11:31

Weisser Ring e.V.

WEISSER RING veranstaltet Workshop europäischer Opferschutz-Organisationen
EU-Richtlinie stärkt Rechte von Kriminalitätsopfern in Europa (BILD)

WEISSER RING veranstaltet Workshop europäischer Opferschutz-Organisationen / EU-Richtlinie stärkt Rechte von Kriminalitätsopfern in Europa (BILD)
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

"Bei jedem offiziellen Kontakt zu einem Opfer von Kriminalität und Gewalt haben Respekt und Anerkennung höchste Priorität" stellte Dr. Helgard van Hüllen, stellvertretende Bundesvorsitzende des WEISSEN RINGS und Vorstandsmitglied des Dachverbandes der europäischen Opferhilfs-Organisationen (Victim Support Europe) fest. In einem zweitägigen Workshop diskutierten in Berlin rund zwanzig Vertreter nationaler Organisationen der Opferhilfe mögliche Verbesserungen der Rechte von Kriminalitätsopfern in Europa. Die Teilnehmer reisten aus Ungarn, Polen, Kroatien, Dänemark, Österreich und ganz Deutschland an.

Axel Voss, Mitglied des Europäischen Parlaments und des Fachbeirates "Europa und Internationales" des WEISSEN RINGS referierte zu Gesetzgebungsverfahren im Europäischen Parlament. Ingrid Bellander Todino von der Europäischen Kommission hörte und erfragte, wie sich die Opferhelfer die notwendigen Schritte vorstellen, um die neuen Rechte der EU-Richtlinie in jeweiliges nationales Recht und die praktische Opferhilfe umzusetzen. Das Europäische Parlament und der Rat verabschiedeten im Oktober 2012 eine neue Richtlinie über Mindeststandards für die Rechte, die Unterstützung und den Schutz von Opfern von Straftaten. Gerade deshalb ist ein solcher Erfahrungsaustausch und die europaweite Zusammenarbeit von so großem Wert und Bedeutung, betonte es Dr. Helgard van Hüllen, die sich im WEISSEN RING auf internationale Beziehungen und die Lobbyarbeit konzentriert.

Der WEISSE RING hat seit 1976 mit derzeit 420 Anlaufstellen ein bundesweites Hilfsnetz für Kriminalitätsopfer aufgebaut. Mehr als 3.000 ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen den Opfern und ihren Familien mit Rat und Tat zur Seite, leisten menschlichen Beistand und persönliche Betreuung, geben Hilfestellung im Umgang mit den Behörden und helfen den Geschädigten auf vielfältige Weise bei der Bewältigung der Tatfolgen. Mehr Informationen zur Opferhilfe in Deutschland unter www.weisser-ring.de.

Fotos der Veranstaltung finden Sie unter www.weisser-ring.de oder www.eventbildservice.de/galerie/185.

Pressekontakt:

WEISSER RING e. V.
Pressestelle

Tel: 06131 8303-38
Fax: 06131 8303-60


WEISSER RING e. V.
Bundesgeschäftsstelle
Weberstraße 16
55130 Mainz

Internet: www.weisser-ring.de
E-Mail: presse@weisser-ring.de

Original-Content von: Weisser Ring e.V., übermittelt durch news aktuell