Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Presse- und Informationszentrum Marine

21.10.2019 – 15:23

Presse- und Informationszentrum Marine

Fregatte "Hessen" unter neuer Führung

Fregatte "Hessen" unter neuer Führung
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

Wilhelmshaven (ots)

Am Donnerstag, den 24. Oktober 2019 um 9 Uhr, wird Fregattenkapitän Oliver Pfennig (44) das Kommando über die Fregatte "Hessen" an Fregattenkapitän Hans-Ulrich Geißler (42) übergeben.

Fregattenkapitän Pfennig schaut sichtlich zufrieden auf seine Kommandantenzeit: "Ich blicke mit enormen Stolz auf die vergangenen drei Jahre zurück. Dabei hatte ich das große Glück, mit einer kontinuierlich hoch motivierten und belastbaren Besatzung zur See fahren zu dürfen. Das absolute Highlight war dabei sicherlich die siebeneinhalb Monate andauernde Teilnahme am sogenannten 'Cooperative Deployment' mit dem US-amerikanischen Flugzeugträgerverband um die USS 'Harry S. Truman'. Aber auch der erst kürzlich absolvierte Einsatz in der Ägäis war sehr erfolgreich. Ich bin äußerst dankbar für die gemachten Erfahrungen und die erreichten Erfolge und blicke auf eine sehr erfüllte Zeit als Kommandant eines stolzen Kampfschiffes der Deutschen Marine und einer tollen Besatzung zurück." Zukünftig wird er im Bundesministerium der Verteidigung, im Referat für Militärische Ausbildung und Übungen, tätig sein.

Fregattenkapitän Geißler freut sich auf die bevorstehende Aufgabe als Kommandant. "Es ist eine außergewöhnliche Ehre, das Kommando über dieses Schiff und die beeindruckende Besatzung, welche ich in den letzten Wochen kennenlernen durfte, zu übernehmen. Nachdem die Besatzung der 'Hessen' mehr als drei Jahre lang nahezu durchgängig die Interessen Deutschlands weltweit in unterschiedlichsten Einsätzen vertreten hat, liegt die Herausforderung einer langen Werftliegezeit vor uns. Neben der Regeneration der Einsatzfähigkeit ist die Übergabe des Kommandos nur die Spitze des bevorstehenden Personalwechsels. Die Erfahrungen aus den zurückliegenden Seefahrten und der Name 'Hessen' soll uns allen Ansporn sein, das Schiff pünktlich durch die Instandsetzung und in die nächsten Seefahrten zu bringen", so der neue Kommandant.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Fregatte 'Hessen' unter neuer Führung" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Donnerstag, den 24. Oktober 2019. Eintreffen bis spätestens 08:30 Uhr an der Hauptwache. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinestützpunkt Heppenser Groden, Alfred-Eckhardt-Straße 1, 26384 Wilhelmshaven (Anschrift/Adresse für Ihr Navigationsgerät)

Anmeldung: Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem beiliegenden Anmeldeformular bis Mittwoch, den 23. Oktober 2019, 14:00 Uhr, beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49(0)4421-68-68796 oder per E-Mail zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 2, Wilhelmshaven
Tel.: +49 (0) 4421-68-5800/5801
E-Mail: markdopizpressestellewhv@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell