Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Presse- und Informationszentrum Marine
Keine Meldung von Presse- und Informationszentrum Marine mehr verpassen.

01.02.2008 – 10:00

Presse- und Informationszentrum Marine

Marine :Tender DONAU wieder daheim

Marine :Tender DONAU wieder daheim
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

    Glücksburg (ots)

    - Querverweis: Ein Dokument liegt in der digitalen
        Pressemappe zum Download vor und ist unter
        http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Glücksburg / Warnemünde - Am Sonntag, den 3. Februar 2008  um 14:00 Uhr kehrt der Tender Donau, nach 177 Tagen fern der Heimat, wieder in den Heimatstützpunkt Warnemünde zurück.

    Seit August 2007  war Tender Donau als Teil des internationalen UNIFIL-Verbandes (United Nations Interim Force in Lebanon) vor der Küste des Libanon im Einsatz.

    Unter dem Kommando von Korvettenkapitän Hauke Bunks diente die DONAU im östlichen Mittelmeer, als Führungs- und Versorgungsplattform. Im Einsatzgebiet ist nunmehr das  Schwesterschiff WERRA, ebenfalls ein Tender der Klasse 404 mit Heimathafen Kiel.

    Seit Mitte Oktober 2006 führt die Deutsche Marine den ersten maritimen Einsatz der Vereinten Nationen. Auftrag der Vereinten Nationen ist es, die Seewege vor der libanesischen Küste in enger Abstimmung mit den libanesischen Streitkräften zu überwachen und damit einen möglichen Waffenschmuggel auf dem Seeweg in den Libanon zu unterbinden.

    Hinweise für die Presse: Medienvertreter sind zum Einlaufen der DONAU herzlich eingeladen.

    Termin: Sonntag, 03.02.08 um 14.00 Marinestützpunkt Warnemünde

    Treffpunkt: 13.30 an der Hauptwache Marinestützpunkt Warnemünde

    Anmeldung: bei Fregattenkapitän Helmut Greve Telefon  0173-5497871

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Pressebootsmann
Ralph Neumann
Telefon: 04631-6664413
ralphneumann@marine.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell