Audi AG

Audi weiter flott unterwegs
Absatz im Januar und Februar 21,4 Prozent über Vorjahr

    Ingolstadt (ots) -

    - Starkes Wachstum in Europa und Asien     - Audi A3, A6 und A8 mit deutlichem Zuwachs     - Audi Q7 ab 10. März beim Händler

    Mit über 133.000 Auslieferungen an Kunden liegt Audi bis Ende Februar 21,4 Prozent über dem Vorjahr (109.581)*. Im Februar wurden knapp 63.500 Fahrzeuge ausgeliefert, 15,9 Prozent mehr als im Vorjahresmonat (54.756). Dazu Ralph Weyler, Vorstand Marketing und Vertrieb der AUDI AG: "Wir können vor allem bei den Modellreihen Audi A6 und A8 ein deutliches Plus gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Mit der Markteinführung des Audi Q7 werden wir werden unsere Präsenz in den oberen Marktsegmenten weiter stärken."

    Der stärkste Nachfrageschub ist bei der Modellreihe A6 zu verzeichnen. Mit rund 36.300 Kundenauslieferungen bis Ende Februar wurde der Vorjahreswert um 64 Prozent übertroffen (22.131). Der Audi A8 liegt mit 3.900 Auslieferungen rund 52 Prozent über Vorjahr (2.575). Der Audi A3 folgt mit einem Zuwachs von 24 Prozent auf 38.900 Einheiten (31.375). Vom Audi A4 wurden 48.800 Stück ausgeliefert, das ist ein Plus von 8 Prozent (45.184).

    Regional ergaben sich die stärksten Wachstumsraten in Asien, Europa und den Golfstaaten.

    *) entsprechende Vorjahreswerte in Klammern

Pressekontakt: AUDI AG Kommunikation Unternehmen und Wirtschaft Jürgen De Graeve Tel: +49 (0)841 89 34084 E-Mail: juergen.degraeve@audi.de

Original-Content von: Audi AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Audi AG

Das könnte Sie auch interessieren: