Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Audi AG

16.07.2012 – 14:10

Audi AG

Audi City: Der Cyberstore für die Metropole geht an den Start (BILD)

Audi City: Der Cyberstore für die Metropole geht an den Start (BILD)
  • Bild-Infos
  • Download

Ingolstadt/London (ots)

   - Erster digitaler Audi-Showroom öffnet im Zentrum von London
   - Vertriebschef Schwarzenbauer: "Den Besucher erwartet ein bislang
     unerreichtes Niveau im persönlichen Kundenservice."
   - Mehr als 20 Standorte in internationalen Metropolen bis 2015 

Audi bereitet den Automobilvertrieb auf die Zukunft vor und ergänzt seine Handelsnetze um ein neues Format: Audi City. Der erste Standort öffnet heute in London nahe des Piccadilly Circus. Auf kompaktem Raum präsentiert sich hier die gesamte Modellvielfalt der Marke vollständig digital. Die damit mögliche effiziente Flächennutzung erlaubt die Präsenz der Vier Ringe in den Innenstädten internationaler Metropolen. In den kommenden Jahren wird Audi diese attraktiven Lagen weiter für sich erschließen und bis 2015 mehr als 20 Stores weltweit eröffnen. Dabei wird Audi City künftig auch eine Schlüsselrolle bei der Vermarktung von neuen Mobilitätsdienstleistungen und elektrisch angetriebenen Audi-Modellen einnehmen.

"Audi City verbindet das Beste aus zwei Welten: die digitale Produktpräsentation und den persönlichen Kontakt zum Händler", sagt Peter Schwarzenbauer, Vorstand für Marketing und Vertrieb der AUDI AG. "Mit diesem neuen Handelsformat sind wir noch näher bei unseren Kunden - geographisch, aber vor allem in der Qualität unserer Beziehung. Denn Audi City bietet neue Freiräume für maßgeschneiderte Leistungen und eine noch individuellere Kundenansprache."

Dank wegweisender Medientechnik hat der Automobilhersteller in seinen neuen Metropolen-Stores erstmalig die Möglichkeit, seine wachsende Modellpalette - einschließlich aller Farben, Ausstattungsoptionen und Funktionen - vollständig zu präsentieren und auch in dieser Vielfalt für den Kunden erfahrbar zu machen. So kann der Besucher sein Automobil aus mehreren hundert Millionen möglichen Konfigura-tionen digital auswählen und auf nahezu raumfüllenden Leinwänden lebensecht im Maßstab 1:1 erleben. Zusätzlich können so auch Technikdetails wie etwa der Antriebs-strang, die Karosserie oder die LED-Lichttechnologie einzeln dargestellt werden, um Innovationen intuitiv verständlich zu machen.

Mit Audi City gibt der Premiumhersteller eine Antwort auf die sich verändernden Bedürfnisse der Kunden. "Die Menschen setzen heute stärker als je zuvor auf ein direktes und persönliches Vertrauensverhältnis zu ihrer Automobilmarke - gerade angesichts der immer größeren Vielfalt an Produkten und verfügbaren Informationen", erklärt Schwarzenbauer. "Mit Audi City machen wir deshalb unsere Marke aus einer Hand erlebbar: unmittelbar in der Lebenswelt unserer Kunden, nahtlos mit den online-Angeboten der Vier Ringe verzahnt."

Dies wird insbesondere der Kundenbeziehungsmanager gewährleisten, der künftig an den Audi City-Standorten zum Einsatz kommt. Er wird für den Kunden zu einem zentralen, dauerhaften Ansprechpartner für alle seine Anliegen - vom ersten Beratungsgespräch bis hin zum After Sales und zu ergänzenden Dienstleistungen. Gleichzeitig ist jede Audi City an einen Audi-Händlerbetrieb angebunden, der als zentrales Kompetenzzentrum das gesamte Leistungsspektrum der AUDI AG verfügbar macht.

Mit diesem sehr persönlichen Kundendialog und dem Angebot individueller Services steht Audi City für ein erweitertes Leistungsspektrum im Handel. Die AUDI AG bietet dafür eine gezielte Qualifizierung der Mitarbeiter in den Metropolen-Stores und unterstützt die Händler auch bei deren Auswahl und weiteren Schulungen. Zusätzlich haben die Mitarbeiter vermehrt einen fachübergreifenden Ausbildungshintergrund: Sie sind etwa IT-Experten, um die digitale Welt der Audi City kompetent erklären zu können.

Ihre zentrale urbane Lage macht Audi City zudem zu mehr als einem zusätzlichen Handelsstützpunkt: Audi City soll sich auch zu einem Treffpunkt für Fans der Marke entwickeln, an dem sie jederzeit mit der Welt der Vier Ringe in Kontakt treten können. Darüber hinaus werden die Stores auch als Dialogforum für Themen jenseits des automobilen Kerngeschäfts genutzt. Beispielsweise werden nach Ladenschluss Lesungen, Diskussionsrunden und Ausstellungen geboten, etwa zu Fragen städtischer Entwicklung und Mobilität oder zu Themen aus Kunst, Kultur und Design.

Digitale Pressemappe zu Audi City: http://www.audi-city-mediaguide.de

Fotos der Eröffnung ab Dienstag, 17. Juli, auf: www.audi-mediaservices.com

   - Ende - 

Audi-Konzern im Überblick:

Der Audi-Konzern hat im Jahr 2011 1.302.659 Automobile der Marke Audi an Kunden ausgeliefert. 2011 erreichte das Unternehmen bei einem Umsatz von EUR 44,1 Mrd. ein Operatives Ergebnis von EUR 5,3 Mrd. Audi produziert an den Standorten Ingolstadt, Neckarsulm, Györ (Ungarn), Changchun (China) und Brüssel (Belgien). Der Audi Q7 wird in Bratislava (Slowakei) produziert. Im Juli 2010 startete nach Audi A4 und A6 die CKD-Produktion des Audi Q5 in Aurangabad in Indien. Seit 2010 fährt der Audi A1 und seit 2012 der neue A1 Sportback im Werk Brüssel vom Band. Der Audi Q3 wird seit Juni 2011 in Martorell (Spanien) produziert. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Märkten weltweit tätig. 100-prozentige Töchter der AUDI AG sind unter anderem die AUDI HUNGARIA MOTOR Kft., die Automobili Lamborghini S.p.A. (Sant'Agata Bolognese/Italien), die AUDI BRUSSELS S.A./N.V. (Brüssel/Belgien) und die quattro GmbH (Neckarsulm). Vorbehaltlich einer Entscheidung der zuständigen Kartellbehörden wird auch der italienische Sportmotorradhersteller Ducati Motor Holding S.p.A. zum Audi-Konzern gehören. Audi beschäftigt derzeit weltweit rund 65.000 Mitarbeiter, davon über 48.000 in Deutschland. Um den "Vorsprung durch Technik" nachhaltig zu sichern, plant die Marke mit den Vier Ringen von 2012 bis 2016 insgesamt EUR 13 Mrd. zu investieren, überwiegend in neue Produkte und den Ausbau der Produktionskapazitäten. Aktuell erweitert Audi seinen Standort in Györ (Ungarn) und produziert ab Ende 2013 auch in Foshan (China) sowie ab 2016 in Mexiko. +++

Pressekontakt:

Kommunikation Unternehmen
Susanne Brieu
Pressesprecherin Marketing und Vertrieb
Telefon: +49 841 89-41573
E-Mail: susanne.brieu@audi.de

Moritz Drechsel
Pressesprecher Marketing und Vertrieb
Telefon: +49 841 89-39914
E-Mail: moritz.drechsel@audi.de

AUDI AG
85045 Ingolstadt
Germany
www.audi-mediaservices.com
www.audi.de

Original-Content von: Audi AG, übermittelt durch news aktuell