SAT.1

„Die Comedy-Falle" mit Kai Pflaume
Gäste: Dieter Hallervorden, Ingo Oschmann, Janine Kunze, Simon Gosejohann und Rennfahrerin Christina Surer am Sonntag, 20. November 2005 um 20.15 Uhr live in Sat.1

    Berlin (ots) -

    „Die Comedy-Falle" - das ist die Panelshow mit „versteckter Kamera": Moderator Kai Pflaume stellt seinem Team wieder die aberwitzigsten, unmöglichsten und dreistesten Aufgaben, die dann mit versteckter Kamera dokumentiert werden. Die Comedians und Schauspieler schlüpfen in die unterschiedlichsten Masken und Kostüme, um ahnungslose Mitmenschen hinters Licht zu führen. Am Sonntag, 20. November 2005 um 20.15 Uhr sind live dabei: Dieter Hallervorden, Ingo Oschmann, Janine Kunze, Simon Gosejohann und Rennfahrerin Christina Surer als Komplizin von Kai Pflaume.

    Dieter Hallervorden als „Elefant im Porzellanladen":

    Die 45-jährige Anita aus Berlin ist aufgeregt: Zum ersten Mal soll sie heute in einem kleinen, schicken Porzellanladen in Berlin-Mitte zur Probe arbeiten. Und kaum hat sie die Chefin von „Trudis Kostbarkeiten" kennen gelernt, muss diese schon zu einem wichtigen Termin. Somit ist Anita allein im Laden... Aber nicht lange: Denn schon bald kommt der überdimensional dicke Kurierfahrer Joachim Klemmka - alias Dieter Hallervorden. Und der benimmt sich wie der sprichwörtliche „Elefant im Porzellanladen". Ein kleiner Trost für das Opfer: Scherben bringen ja bekanntlich Glück!

    Janine Kunze prozessiert bei Richter Alexander Hold:

    „Bringe jemanden unschuldig vor Gericht". Für diese knifflige Aufgabe hat sich Janine Kunze professionelle Hilfe geholt: Richter Alexander Hold und Rechtsanwalt Christian Vorländer. Das Opfer Klaus (32), ein Verkehrssünder aus dem bayerischen Tann, wird auf frischer Tat geblitzt und von der Polizei sofort in den Gerichtssaal von Richter Alexander Hold eskortiert. Dort sorgt die eiskalte Staatsanwältin Dr. Luise Barsch (Janine Kunze) dafür, dass Mantafahrer Klaus seinen Glauben an die Gerechtigkeit verliert! Sein Vorstrafenregister in punkto Verkehrssünden, inklusive geschätzter 1037 Punkte in Flensburg forcieren das Ziel der Staatsanwältin: Der Manta von Klaus muss beschlagnahmt und sein Führerschein auf Lebenszeit entzogen werden. Klaus kämpft um seine Autofahrer-Ehre und seinen geliebten Manta...

    Ingo Oschmann bittet zu einem völlig skurrilen Vorstellungsgespräch:

    Verkleidet als Gastronom, der gerade vom Zahnarzt kommt, tritt er der Bewerberin mit einer weiten Maulsperre entgegen. Für sie ein Furcht- und zugleich Mitleid erregender Anblick.

    Simon Gosejohann im Auftrag der „Müll-Polizei":

    Ein idyllisches Häuschen in einer kleinen Siedlung nahe Dortmund. Hier lebt der 33-jährige Julius mit seiner Ehefrau Nicole - bislang glücklich und zufrieden, doch dann taucht Josef Mullinger (Simon Gosejohann) vom Umweltamt für Abfall auf und mit ihm tonnenweise Müll. Binnen weniger Minuten gleicht der akribisch gepflegte Vorgarten des Opfers einer Müllhalde. Der Grund: Julius wurde angeblich als Müllsünder entlarvt. Laut einer angeblich neuen EU-Richtlinie werden diese neuerdings hart bestraft. Das Pilotprojekt besagt: Jeder Müllsünder bekommt die Menge an Müll zurück, die er innerhalb der vergangenen fünf Jahre produziert hat! Und das ist eine ganze Menge...

    Rache-Falle von Kai Pflaume und Christina Surer: Die Rallyefahrerin  

    Kai Pflaume schlägt wieder zu und spielt den „Rächer der Unterdrückten". Dieses Mal muss sich Taner (25) aus Traunstein bei Wiesbaden der Rache seiner Kolleginnen stellen. Seine Devise: „Frau am Steuer Ungeheuer". Mit der prominenten Unterstützung der attraktiven Rennfahrerin Christina Surer wird Kai Pflaume dem Macho Taner das Fürchten vor Frauen am Steuer lehren. Denn wenn Christina Surer Gas gibt, kann Taner nur noch beten. Was er nicht weiß: Die scheinbar ahnungslose und hilfsbedürftige Frau, die eine Autopanne vortäuscht, kann nicht nur brillant Auto fahren, sie ist vorgeblich auch noch eine polizeilich gesuchte Geheimagentin auf der Flucht. Kai Pflaume nimmt mit Polizeiautos und per Helikopter die Verfolgung auf.

Kontakt:

Birgit Borchert
Sat.1 Kommunikation / PR Show
Telefon: +49.30.2090-2383
Fax:        +49.30.2090-2382
e-mail:  birgit.borchert@sat1.de

Bildmaterial über Sat.1 per ISDN:
Telefon: +49.30.2090-2390 oder -2395

Sat.1 im Internet: www.sat1.de und www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: