PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SAT.1 mehr verpassen.

05.11.2002 – 02:00

SAT.1

Zehn Fragen an Vera Int-Veen
"Gespräch oder Talk oder auch Auseinandersetzung, Problem, Service - das ist etwas Langlebiges"

Berlin (ots)

Sie moderieren seit dem 22.1.96 fünfmal die Woche
"Vera am Mittag" - das sind rund 1750 Sendungen mit Wiederholungen.
Wird das nicht langsam langweilig?
Nein, überhaupt nicht. Je länger ich das mache, desto mehr Spaß
macht es mir. Man wird lockerer und älter und verfügt über immer mehr
Lebenserfahrung. Das bedingt, dass ich auch mehr in die Tiefe gehen
kann und mich nicht mehr so schnell aus dem Konzept bringen lasse.
Ich bin sehr zufrieden.
Gehen langsam die Themen aus?
Nein, ich mache jeden Tag die Zeitung auf und habe fünf neue
Themen. Menschen haben immer wieder Probleme und irgendetwas zu
erzählen.
Welche Sendung ist Ihnen im Gedächtnis geblieben?
Da gibt's einige. Ich habe eine Top-Ten-Liste, zu der Themen
gehören wie multiple Persönlichkeiten oder auch die
Überraschungssendungen - zur 1000. beispielsweise. Dann haben wir so
eine Art Vagina-Monologe gemacht - eine ganz spannende Sache. Es gibt
wirklich sehr starke Erinnerungen.
Sie sind auch noch in anderen Formaten zu sehen. Welche sind das?
Ich mache im ZDF ab und zu "Blond am Freitag" und "Was bin ich"
bei Kabel 1 - einmal die Woche.
Sie haben vor kurzem ein Kinderbuch herausgegeben. Wieso gerade
ein Kinderbuch?
Ja, es ist jetzt seit drei Wochen auf dem Markt und heißt "Pia und
die Glückskäfer". Es ist ein Bilderbuch mit Geschichte für die ganz
Kleinen.
Sie sind Geschäftsführerin der Firma "time2talk". Was macht das
Unternehmen außer "Vera am Mittag"?
Mehrere Dinge: Zuschauerakquise für andere Sendungen und auch
Tätigkeiten wie Merchandising, Event, Marketing
Talkshows werden immer mal als aussterbend bezeichnet. Was denken
Sie?
Die Schwemme, die wir vor ca. zwei Jahren hatten mit den vielen
täglichen Talkshows, war eine Grenze für mich. Jetzt hat es sich
meiner Meinung nach gesundgeschrumpft. Gespräch oder Talk oder auch
Auseinandersetzung, Problem, Service - das ist etwas Langlebiges.
Erlauben Sie sich bei Ihrem Erfolg ein bisschen Luxus?
Ja, ich habe mir in diesem Sommer einen ganz großen Wunsch
erfüllt: Australien. Aber generell: Es geht mir sowieso gut. Ich habe
eine schöne Wohnung, fahre Auto, kann, wenn ich will, zweimal am Tag
warm essen, ich muss mir über finanzielle Dinge überhaupt keine
Gedanken machen - das ist doch schon Luxus, und den koste ich auch
aus.
Was tun Sie, wenn Sie nicht arbeiten?
Morgen am Samstag z.B. werde ich ausschlafen, vielleicht shoppen,
Mittagsschläfchen halten, abends Fußball gucken, und dann bin ich zum
Essen verabredet. Ganz normal, denke ich.
Wie reagieren die Leute, wenn sie Sie auf der Straße erkennen?
Auch relativ normal. Manchmal gucken sie irritiert, weil sie mich
vielleicht nicht sofort erkennen, aber wenn ich dann im Restaurant z.
B. etwas bestelle, werde ich an meiner Stimme erkannt. Manche gucken
dann weiter, andere sagen z. B.: "Hallo Vera, sind Sie's doch!"
Interview: Anke Walter
Anke Walter
Sat.1 Kommunikation/PR
Telefon 030-2090-2363 / Fax 030-2090-2399
e-mail anke.walter@sat1.de
Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395
Bildmaterial über Sat.1 per Post:   Telefon 030/2090-2390
Sat.1 im Internet: www.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell