SAT.1

Felicitas Woll recherchiert im "Nebelhaus" und Tom Beck wird zum Rockstar: Drehstart für zwei neue SAT.1-Movies im März

Drehstart für den neuen SAT.1 Movie "Das Nebelhaus" (AT) mit Felicitas Woll in der Hauptrolle. Vier Schüsse. Drei Tote. Eine Komapatientin - das Ende des rätselhaften Amoklaufs auf einer kleinen Ostseeinsel ist erschreckend. Im neuen SAT.1-Thriller "Das Nebelhaus" (AT) geht Felicitas Woll als... mehr

Unterföhring (ots) - 17. März 2017. Zwei gute Bekannte in neuen Rollen: Felicitas Woll ("Die Ungehorsame", "Nackt. Das Netz vergisst nie.") und Tom Beck ("Einstein") drehen weiter für SAT.1 und stehen im März in den Hauptrollen für zwei neue Movies vor der Kamera. Felicitas Woll rollt als Journalistin im SAT.1-Thriller "Das Nebelhaus" (AT) (Produktion: Wiedemann & Berg Television), nach dem gleichnamigen Bestseller von Eric Berg, einen zwei Jahre zurückliegenden Fall neu auf und setzt damit ihr Leben aufs Spiel. Tom Beck spielt in der romantischen Komödie "Dein Song" (AT) von Matthias Schweighöfers Pantaleon Films einen Rockstar in der Schaffenskrise auf der Suche nach Inspiration zwischen Yoga und wilden Partynächten...

Zu den einzelnen Produktionen: 
"Das Nebelhaus" (AT) 

Vier Schüsse. Drei Tote. Eine Komapatientin - das Ende des rätselhaften Amoklaufs auf einer kleinen Ostseeinsel ist erschreckend. Im neuen SAT.1-Thriller "Das Nebelhaus" (AT) geht Felicitas Woll als Journalistin Doro Kagel den Ereignissen von damals auf den Grund: "Doro ist eine ehrgeizige und interessierte Frau, die mit dem Fall auch eine persönliche Verbindung hat. Die Geschichte um 'Das Nebelhaus' ist mysteriös und lange nicht klar. Der Zuschauer erlebt mit Doro die Ereignisse von vor zwei Jahren hautnah mit und kommt den verschiedenen Figuren sehr nah. Das hat mich an der Geschichte besonders gereizt." Die Dreharbeiten für die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellerromans von Eric Berg finden derzeit in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern statt. Das Drehbuch für die Produktion der Wiedemann & Berg Television schrieben Sven Poser und Britta Stöckle. Regie führt Claudia Garde. Neben Felicitas Woll stehen unter anderem Jasmin Schwiers, Nadeshda Brennicke, Lucas Prisor, Matthias Weidenhöfer und Hyun Wanner vor der Kamera.

Inhalt: Eine fingerdicke Staubschicht überzieht die Blutspritzer, die von der grausamen Tat auf einer kleinen Ostseeinsel zeugen. Als die Journalistin Doro Kagel (Felicitas Woll) am Tatort des entsetzlichen Amoklaufs eintrifft, scheint es, als hingen die Schrecken der Tatnacht noch immer in den Gemäuern des leerstehenden Hauses von Unternehmer Philipp Lothringer (Matthias Weidenhöfer). Zwei Jahre vorher lud Philipp seine ehemaligen WG-Mitbewohner Leonie (Jasmin Schwiers), Timo (Lucas Prisor) und Yasmin (Oona von Maydell) ein: Gemeinsam mit ihm, seiner Frau Vev (Nadeshda Brennicke) und Tochter Clarissa (Lisa-Marie Trense) sollten sie ein paar entspannte Tage in seinem Anwesen, dem "Nebelhaus" verbringen. Die anfängliche Euphorie über das Wiedersehen wich schnell der Ernüchterung, zu unterschiedlich verliefen ihre Lebenswege. Zu den schwelenden zwischenmenschlichen Konflikten unter den ehemaligen Freunden gesellten sich Neid und Missgunst - bis die angespannte Situation binnen 24 Stunden in einem Blutbad mit drei Toten eskalierte. Leonie, die die Tatwaffe mit auf die Insel brachte und seit der Tatnacht im Koma liegt, wurde von Ermittlern, Überlebenden und der Öffentlichkeit schnell als Täterin ausgemacht - doch hat sie wirklich drei Menschen auf dem Gewissen? Auf Bitten von Leonies Mutter hin recherchiert die Journalistin und Leonies frühere Klassenkameradin Doro Kagel für einen Artikel erneut in dem Fall. Ihre Versuche, zu den Überlebenden und Hinterbliebenen Kontakt aufzunehmen, stoßen durchweg auf Schweigen und Zurückweisung. Schließlich sichert ihr Restaurantbesitzer Yim Nan (Hyun Wanner), ein früherer Nachbar der Lothringers, zaghaft Unterstützung zu. Doch auch Yims Familie birgt ein düsteres Geheimnis, das unter keinen Umständen ans Licht kommen darf. Als ihre Nachforschungen Doro zurück in das leerstehende "Nebelhaus" führen, ahnt sie nicht, dass sie selbst schon längst in größter Gefahr schwebt ...

+++ Produktion: Wiedemann & Berg Television GmbH & Co. KG +++ 
Produzenten: Kerstin Nommsen, Quirin Berg und Max Wiedemann +++ 
Producerin: Annika Kober +++ Regie: Claudia Garde +++ Buch: Sven 
Poser, Britta Stöckle +++ Kamera: Cristian Pirjol +++ Redaktion 
SAT.1: Birgit Brandes +++ Drehzeit:8. März bis voraussichtlich 8. 
April +++ Drehort: Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern +++ 
Förderung: Medienboard Berlin-Brandenburg +++ 

"Dein Song" (AT)

Liebe geht ... durch die Ohren: In der romantischen SAT.1-Komödie 
"Dein Song" (AT) machen Tom Beck als Rockstar John Winter und 
Cristina do Rego als Assistentin seines Managers Lou ihre 
romantischen Erfahrungen mit Harmonien. Denn wenn die Schwingungen 
stimmen, nähern sich sogar erbitterte Streithähne einander an. 
Produziert wird der neue SAT.1-Film vom Meister der romantischen 
Komödie in Deutschland, Matthias Schweighöfers Pantaleon Films GmbH. 
Für SAT.1 produzierte Pantaleon bereits den erfolgreichen Thriller 
"Jack the Ripper". "Dein Song" (AT) ist somit die zweite gemeinsame 
Zusammenarbeit bei einem TV-Movie. Drehstart für "Dein Song" (AT) mit
Tom Beck, Cristina do Rego, Dirk Borchardt, Dennis Schigiol, Susan 
Hoecke u.a. ist am 21. März in Berlin. 

Inhalt: "Sex, Drugs & Rock'n'Roll" - das alles hat John Winter (Tom Beck) hinter sich gelassen. Jetzt führt der erfolgreichste Rockstar Deutschlands dank seiner neuen Freundin Ella (Susan Hoecke) ein gemäßigtes Leben mit gesunder Ernährung, Yoga und in Monogamie. Doch dieser Lebensstil bringt ihn in eine Schreibblockade und treibt nicht nur ihn, sondern auch seinen Agenten Grobsch (Dirk Borchardt) sowie sein gesamtes Management in den finanziellen Ruin. Grobsch setzt daher seine Assistentin Lou (Cristina do Rego) auf John an: Sie soll den Musiker zu seinem alten Rockstar-Leben und damit zum Schreiben neuer Hits animieren. Lou lässt sich nur widerwillig auf diesen Auftrag ein, doch zwischen der widerspenstigen, jungen Frau und dem desillusionierten Rocker fliegen bald nicht nur die Fetzen, sondern auch Funken. Und ein neuer Song mit Hitpotenzial ist nicht das einzige Ergebnis von Lous Mission ... +++ Produktion: Pantaleon Films GmbH +++ Produzenten: Dan Maag, Matthias Schweighöfer, Marco Beckmann +++ Producer: Simon Happ +++ Regie: Kai Meyer-Ricks +++ Buch: Katharina Eyssen +++ Kamera: Sönke Hansen +++ Redaktion SAT.1: Anna Süßmuth +++ Drehzeit: 21. März bis voraussichtlich 20. April +++ Drehort: Berlin +++

Bei Fragen: 
ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE
Kommunikation/PR 
Katrin Dietz ("Das Nebelhaus", AT9 / Nathalie Galina ("Dein Song", 
AT)
Tel. +49 (89) 9507-1154 / -1186
Katrin.Dietz@ProSiebenSat1.com / Nathalie. Galina@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion: 
Andrea Pernpeintner
Tel. +49 (89) 9507-1170
Andrea.Pernpeintner@ProSiebenSat1.com 

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: