SAT.1

Schlager gegen Comedy: "Duell der Stars", die neue Show am Sonntag, 8. Januar um 20:15 Uhr in SAT.1:

Sie schenken sich nichts! In der ersten Folge von "Duell der Stars - die Promi-Arena" treten Nino de Angelo, Ross Antony und Juergen Drews aus dem Team Schlager gegen Antoine Monot Jr., Mimi Fiedler und Chris Tall aus dem Team Comedy an - und liefern sich einen knallharten Schlagabtausch! "Duell der Stars - Die SAT.1-Promiarena", vier Folgen ab Sonntag, 4. Januar 2017, um 20:15 Uhr in SAT.1.

Jochen Schropp moderiert die neue Show. Ron Ringguth kommentiert.

"Duell der Stars - Die SAT.1-Promiarena", vier Folgen ab Sonntag, 4. Januar 2017, um 20:15 Uhr in SAT.1.



Duell der Stars - Die SAT.1 Promi-Arena
Motiv: Nino de Angelo, Ross Antony, Juergen Drews, Moderator Jochen Schropp, Chris Tall, Mimi Fiedler, Antoine Monot Jr. 

Foto: © SAT.1/Willi Weber

Dieses Bild darf bis Mitte Januar 2017 honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Bei Fragen: 089/9507-1182.
Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6708 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SAT.1/Willi Weber"
Sie schenken sich nichts! In der ersten Folge von "Duell der Stars - die Promi-Arena" treten Nino de Angelo, Ross Antony und Juergen Drews aus dem Team Schlager gegen Antoine Monot Jr., Mimi Fiedler und Chris Tall aus dem Team Comedy an - und liefern sich einen knallharten Schlagabtausch! "Duell der Stars -... mehr

Unterföhring (ots) - Sie schenken sich nichts! In der ersten Folge von "Duell der Stars - die SAT.1-Promiarena" treten Nino de Angelo, Ross Antony und Jürgen Drews aus dem Team Schlager gegen Antoine Monot Jr., Mimi Fiedler und Chris Tall aus dem Team Comedy an - und liefern sich einen knallharten Schlagabtausch! "Duell der Stars - Die SAT.1-Promiarena", vier Folgen ab Sonntag, 8. Januar 2017, um 20:15 Uhr in SAT.1.

In sieben Action-, Strategie- und Wissens-Spielen kämpfen die Promi-Teams um bis zu 100.000 Euro. Dabei werden sie von 50 Familien in ihrem Publikumsblock angefeuert und unterstützt. Die Familien machen das nicht ohne Grund: Wenn ihr Promi-Team gewinnt, wird die Gewinnsumme, die ihr Promiteam erspielt hat, unter ihnen aufgeteilt. Antoine Monot, Jr.: "Ich werde für unser Publikum kämpfen wie ein Löwe!". Ross Antony: "Man ist auf jeden Fall motivierter. Man gibt noch viel mehr."

Und wo liegen die Stärken und Schwächen unserer Prominenten? Jürgen Drews: "Mit irgendwelchen Gedächtnisspielen, wo ich mir irgendetwas merken muss, komme ich nicht klar. Ich bin nicht umsonst einmal durchs Abitur gefallen." Mimi Fiedler: "Ich bin richtig gut im Schummeln, das ist meine persönliche Stärke - und damit hört's auch gleich schon auf." (lacht). Chris Tall: "Politik ist etwas, wo ich mich nur blamieren kann. Doch alles, was mit Bällen zu tun hat, da bin ich ganz gut." Und Nino de Angelo ist sich sicher: "Also ich verfüge über eine oberflächliche, gute Allgemeinbildung."

Jochen Schropp moderiert die neue Show. Ron Ringguth kommentiert.

"Duell der Stars - Die SAT.1-Promiarena", vier Folgen ab Sonntag, 8. Januar 2017, um 20:15 Uhr in SAT.1.

Pressekontakt:

ProSieben Sat.1 TV Deutschland GmbH

Kommunikation/PR Entertainment Tina Land Tel. +49 [89] 9507-1192 Tina.Land@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Susi Lindlbauer Tel. +49 [89] 9507-1182 Susi.Lindlbauer@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: