SAT.1

SAT.1
Letzte Hoffnung Lankwitz
Beobachtungen in Europas größtem Tierheim

    Berlin (ots) -     Spiegel TV-Reportage     Montag, 10. Juli 2000, 23.15 Uhr

    Sie sitzen hinter Gittern. Manche nur für Stunden. Manche wochen- oder monatelang. Europas größtes Tierheim ist Durchgangslager für jährlich 20.000 Tiere. 200 Hunde, 200 Katzen und 100 Kleintiere warten hier ständig auf ein neues Zuhause: Vierbeiner, die entlaufen sind, die von ihren Besitzern ausgesetzt und von amtlichen Tierfängern dingfest gemacht wurden. SPIEGEL-TV-Autor Ralph Quinke hat den Alltag im Tierheim beobachtet, in dem Trauer und Glück eng beieinander liegen.

    Hauptsache billig!     Die Schnäppchen-Jäger

    24 Stunden, SAT.1-Reporter im Einsatz     Montag, 10. Juli 2000, 23.50 Uhr

    Hartmut Kundt ist stets der Erste, der sich nachts am Bahnhof druckfrische Zeitungen schnappt, um am nächsten Morgen auf keinen Fall der Letzte zu sein. Schnäppchen-Jäger aus Leidenschaft gibt es viele und die Konkurrenten schlafen nicht. Wenn der Tag anbricht, weiß er schon welche Anzeige ihn interessiert, welche Nummer er wählen und wo er sich umschauen muss. Dann zieht er los: auf die Gebrauchtwaren-Auktion der Berliner Stadtreinigung und auf Flohmärkte. Das Grabbeln, Schnüffeln, Bieten und Zuschlagen liegt seiner Familie im Blut. Auch seine Tante geht für ihr Leben gern auf Auktionen. Rocco Thiede

    Im krassen Gegensatz zu ihnen ist Carsten Malin ein chronischer Pfennigfuchser. Er gönnt sich gar nichts und anderen noch weniger. Schuhe? Allerhöchstens für neun Mark das Paar. Essen? Nur einmal am Tag für eine Mark. Seine Frau kocht mit Propangas. Und das Abwaschwasser nutzt der unverbesserliche Geizhals für die Klo-Spülung. Christoph Gaj und Stefan Lütke-Wissing heften sich an die Fersen von Menschen, die Tag und Nacht auf der Pirsch nach günstigen Gelegenheiten sind. Sie begleiten Auktionatoren und Trödler, Reste-Verwerter und Kitsch-Sammler, Geizhälse und Abräumer.

ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

SAT.1 PRESSE & PR
Tel.: 030 / 2090-2385 / Fax: 030 / 2090-2337
E-Mail: rocco.thiede@sat1.de

SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und
http://www.sat1nachrichten.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: