SAT.1

Große Sat.1-Verfilmung: "Die Wanderhure" mit Alexandra Neldel

    Unterföhring (ots) - TV-Event-Movie nach dem Bestseller von Iny Lorentz / Regie führt Hansjörg Thurn / Weitere Sat.1-Drehstarts: Die Komödien "Männer sind Schweine" (AT) und "Datteln mit Kraut" (AT)

    Unterföhring, 28. September 2009: Drehstart für das große Sat.1-TV-Event: "Die Wanderhure" nach dem spannenden historischen Bestseller-Roman von Iny Lorentz. Alexandra Neldel spielt die Hauptrolle der jungen Marie Schärer, die unschuldig der Hurerei angeklagt wird und ihren Peinigern ewige Rache schwört ... Joachim Kosack, Leiter Deutsche Fiction Sat.1: "Mit 'Die Wanderhure' erzählen wir für Sat.1 einen großen emotionalen und universellen Frauenstoff, der in einer Zeit spielt, die im deutschen Fernsehen so noch nicht oft zu sehen war. Als Bestseller hat diese Geschichte bereits Millionen von Lesern und Leserinnen begeistert. Mit Alexandra Neldel in der Hauptrolle haben wir eine Schauspielerin gewonnen, die für uns eine der wichtigsten Künstlerinnen der letzten Jahre ist." In weiteren Rollen: Bert Tischendorf, Julian Weigend, Thure Riefenstein, Elena Uhlig, Nadja Becker, Michael Brandner, Götz Otto u.v.a. Regie führt Hansjörg Thurn ("Barfuß bis zum Hals"). Produzenten sind Andreas Bareiss ("Nirgendwo in Afrika") und Sven Burgemeister ("Sophie Scholl - Die letzten Tage"). Verantwortlicher Redakteur für Sat.1 ist Patrick Simon, für den ORF Bernhard Natschläger. "Die Wanderhure" ist eine Burkert Bareiss Produktion der TV60Film in Koproduktion mit Sat.1, Aichholzer Filmproduktion, ORF und UJ Budapest, gefördert von RTR, Cinetirol. Gedreht wird 42 Tage in Budapest, Tirol und Niederösterreich.

    Inhalt: Konstanz im Jahr 1414: Gegen ihren Willen soll die schöne junge Marie (Alexandra Neldel) Ruppertus (Julian Weigend), den unehelichen Sohn des Grafen von Keilburg (Michael Brandner) heiraten. Doch Marie liebt nur ihren Jugendfreund Michel (Bert Tischendorf). Als Ruppertus Maries Abneigung spürt, inszeniert er eine furchtbare Intrige: Er lässt Marie brutal vergewaltigen, der Hurerei beschuldigen und in den Kerker werfen. Marie wird schuldig gesprochen, gefoltert und halb tot in den Fluss geworfen ... Die Wanderhure Hiltrud (Nadja Becker) und ihre Gefährtinnen finden Marie schwerverletzt. Nur der Gedanke an Rache lässt Marie überleben. Um ihre Schulden zu begleichen, muss Marie ihren Körper verkaufen. Als sie die Adelsdame von Arnstein (Elena Uhlig) und ihren Gemahl Dietmar (Thure Riefenstein) kennen lernt, wittert Marie ihre große Chance. Denn für ihren Plan braucht sie niemand geringeren als den König (Götz Otto) ...

    Außerdem im Dreh:

    Männer sind Schweine (AT) Maja (Valerie Niehaus), eine von der Männerwelt desillusionierte Scheidungsanwältin, bekommt durch einen seltsamen Unfall plötzlich die Fähigkeit, die Gedanken der Männer in ihrer Umgebung zu hören. Was sie zunächst für einen bösen Fluch hält, wird in ihrem neuesten Fall zum großen Vorteil, ist sie doch damit dem ausgefuchsten Anwalt der Gegenseite, Hanno (Oliver Mommsen) genau immer einen Gedankengang voraus. Doch gut geht das nur so lange, bis Gefühle mit ins Spiel kommen ...

    Genre: Komödie; Produktion: Wiedemann & Berg; Produzent: Max Wiedemann und Quirin Berg; Regie: Sophie Allet-Couche; Buch: Daniel Scotti-Rosin; Redakteur: Patrick Simon; PR-Betreuung: Petra Hinteneder; Drehzeit: 22.9. bis 21.10. in Berlin

    Datteln mit Kraut (AT) Horst Michalke (René Steinke) ist Sicherheitschef in einem Atomkraftwerk. Vor einiger Zeit hat er ein Haus in bester Wohnlage gekauft. Das Geld ist daher knapp, aber das eigene Heim war der größte Wunsch seiner Frau Marion (Sophie Schütt). Trotz allem reicht es noch für einen kleinen Urlaub. Mit ihren beiden nörgelnden Kindern geht es im Auto Richtung Meer. Sie haben die Stadtgrenze noch nicht erreicht, da fährt Horst, der schon zwei Gläser Schnaps intus hat, einen Mann auf der Straße an. Kurzerhand nehmen die Michalkes den ohnmächtigen Süleyman (Tim Seyfi) mit nach Hause. Wie sich herausstellt,  hat der Mann sein Gedächtnis verloren - das glaubt zumindest die Familie. Süleyman nistet sich ein und bringt das Leben der Vier mächtig durcheinander ...

    Genre: Komödie; Produktion: Monaco Film GmbH; Produzent: Joke Kromschröder;  Regie: Michael Wenning; Buch: Markus Hoffmann; Redakteur Fiction: Anne Karlstedt; PR-Betreuung: Anette Schmidt; Drehzeit:22.9.2009 bis 16.10.2009 in Hamburg

Pressekontakt:
Pressekontakt:
Petra Hinteneder
German Free TV Holding GmbH
Kommunikation/PR Fiction
Tel. +49 (89) 9507-1171
E-Mail: Petra.Hinteneder@prosiebensat1.com

Anette Schmidt
German Free TV Holding GmbH
Kommunikation/PR Fiction
Tel. +49 (89) 9507-1191
E-Mail: Anette.Schmidt@prosiebensat1.com

Für "Die Wanderhure":
Tine Vogt
Presse + PR Heike Ackermann
Tel.: + 49 (89) 649 865-14
E-Mail: tine.vogt@pr-ackermann.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: