Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Sorten KINDER Ice Cream: Prominente feiern Launch im weltweit ersten Frozen Store

Hamburg (ots) - Eiskalte Weltpremiere - mit dem ersten eingefrorenen Laden, dem Frozen Store, präsentiert ...

Emma Stone und Ryan Gosling tanzen in "La La Land" mit uns in die OSCAR(r) Nacht auf ProSieben!

Unterföhring (ots) - 17. Februar 2019. Der Auftakt zur Filmnacht des Jahres könnte nicht großartiger sein! ...

DAS PERFEKTE GEHEIMNIS / Ab 31. Oktober 2019 im Kino / Erstes Foto

München (ots) - Wie viele Geheimnisse verträgt eine Freundschaft? In seiner neuen Kinokomödie DAS PERFEKTE ...

07.02.2019 – 10:55

Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Ein neues Jahr voller Stipendienmöglichkeiten

Berlin (ots)

Bald enden die Bewerbungsfristen der großen Studienförderungswerke. Der unabhängige und kostenlose Beratungsservice Elternkompass der Stiftung der Deutschen Wirtschaft gibt Orientierung und Bewerbungstipps.

Die Bewerbungszeiträume der dreizehn Begabtenförderungswerke haben bereits begonnen. Doch noch ist es nicht zu spät, um sich für ein Stipendium zu bewerben. Gute Noten und gesellschaftliches Engagement sind hierbei die Hauptauswahlkriterien. Zudem werden Studierende gefördert, die diese Voraussetzungen mitbringen und zusätzlich biographische Hürden sozialer, kultureller oder finanzieller Art überwinden müssen. Deutschlandweit können Abiturientinnen und Abiturienten sowie Studierende aller Fachrichtungen bis Mitte Februar ihre Bewerbung für eine Förderung einreichen. Bei einigen Stipendiengebern gehen die Fristen auch bis Ende April.

Es sollte jedoch nicht zu lange gewartet werden. Denn zunächst gilt es die passende Stiftung zu finden und sich umfassend über die jeweiligen Bewerbungsmodalitäten zu informieren. Viele der dreizehn Begabtenförderungswerke sind politisch oder religiös, gewerkschaftlich oder unternehmensnah geprägt. Daher ist es wichtig sich eingehend mit den Ideen und Werten der einzelnen Stiftungen zu befassen. Vollständige Bewerbungsunterlagen und ein passgenaues, aussagekräftiges Motivationsschreiben sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Stipendienbewerbung. Was diese Stipendiengeber von anderen Stiftungen abhebt ist neben der finanziellen Unterstützung vor allem die ideelle Förderung. Sie ermöglicht Studierenden an Workshops, Seminaren und Kursen teilzunehmen und sich ein starkes Netzwerk für den Berufseinstieg aufzubauen.

Welche weiteren Voraussetzungen für die jeweiligen Stipendien mitgebracht werden müssen und welche biographischen Besonderheiten berücksichtigt werden, weiß das Team vom Elternkompass. Der kostenfreie und unabhängige Beratungsservice ist unter der Telefonnummer 030 278306-777 zu erreichen. Zusätzlich bietet das übersichtliche Infoportal www.elternkompass.info umfangreiche Orientierung im Stipendiendschungel mit Informationen speziell zu Stipendien für Schülerinnen und Schüler, Studierende und Geflüchtete.

Über den Elternkompass

Der Elternkompass ist ein unabhängiges, kostenfreies Informations- und Beratungsangebot der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw). Er wird von der Akademie für Innovative Bildung und Management Heilbronn Franken gGmbH und dem Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds gefördert. Das Team vom Elternkompass bietet Orientierung in der deutschen Stipendienlandschaft, zeigt Möglichkeiten auf und informiert über Bewerbungsverfahren. Mehr Informationen zum Elternkompass sowie den kostenlosen Informationsflyer finden Sie unter www.elternkompass.info.

Pressekontakt:

Christina Lehmann, Elternkompass, Stiftung der Deutschen Wirtschaft
(sdw) gGmbH, Spreeufer 5, 10178 Berlin, Tel.: 030 278906-51, Fax: 030
278906-30, E-Mail: c.lehmann@sdw.org

Original-Content von: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)