Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Vom Hörsaal direkt ins Startup
Studierende können sich ab sofort für eine Förderung durch Herausforderung Unternehmertum bewerben

Berlin (ots) - Gründungsinteressierte Studierende, die bereits eigene Startup-Ideen haben und gemeinsam mit Gleichgesinnten im Team daran arbeiten wollen, können sich ab sofort bis zum 19. August für eine Teilnahme an Herausforderung Unternehmertum bewerben. Das Gründerbildungsprogramm der Heinz Nixdorf Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) unterstützt junge Menschen dabei, sich schon während des Studiums unternehmerisch zu qualifizieren und eigene Startup-Ideen zu entwickeln.

Interessierte können sich sowohl mit For-Profit- als auch mit Non-Profit-Ideen bewerben. Wer sich im Startup-Pitch durchsetzt und in die einjährige Förderung aufgenommen wird, kann sich über ein umfassendes, interdisziplinäres Qualifizierungsangebot sowie kontinuierliches Coaching und Mentoring durch erfahrene Unternehmer und Experten freuen. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer bis zu 15.000 Euro finanzielle Unterstützung. Nicht gefördert werden können Gründungen, die bereits den wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb aufgenommen haben. Der Pitch für die vorausgewählten Bewerber findet am Vorabend des Gründerkongresses der Stiftung der Deutschen Wirtschaft mit dem Thema "Startup-Ecosystems" am 30. September 2016 in Berlin statt. Das Förderjahr 2017 beginnt im kommenden Oktober.

"Herausforderung Unternehmertum hat mir vor allem Selbstvertrauen gegeben und den Mut, direkt nach dem Studium zu gründen. Ideen entwickeln zu können und dabei kontinuierliches Feedback und Unterstützung von erfahrenen Experten zu erhalten - das ist Learning by doing, wie man es sonst nicht sehr oft geboten bekommt. Ohne diese wertvolle Erfahrung hätte ich mir den Schritt, mein eigenes Unternehmen zu gründen, in diesem Lebensstadium sicher nicht zugetraut", beschreibt Viola Hoffmann, Gründerin der Accedera GmbH und ehemalige Teilnehmerin, ihre Erfahrungen.

Informationen zum Programm und zur Bewerbung gibt es unter:

www.herausforderung-unternehmertum.de/bewerbung

Stimmen aktueller Teilnehmerinnen und Teilnehmer gibt es im Kurzvideo:

https://youtu.be/IFW26rabkj4

Über Herausforderung Unternehmertum:

- Seit 2005 wurden rund 700 Studierende unternehmerisch 
  qualifiziert. -Die Gründungsvorhaben erhalten bis zu 15.000 Euro 
  finanzielle Unterstützung. 

- Ein interdisziplinäres Qualifizierungsangebot vermittelt den 
  Teilnehmern wichtige unternehmerische Kompetenzen. Kontinuierliches
  Coaching und Mentoringdurch erfahrene Unternehmer und Experten 
  unterstützt die Teilnehmenden über den gesamten Förderzeitraum 
  hinweg. 

- Ein Kongress mit jährlich wechselnden Schwerpunktthemen greift 
  aktuelle Tendenzen der Gründerszene auf und bietet eine Plattform 
  zum Netzwerken und Austauschen. 

Pressekontakt:

Betina-Ulrike Thamm, Referentin Kommunikation, Stiftung der Deutschen
Wirtschaft (sdw) gGmbH, Breite Straße 29, 10178 Berlin, Tel.: 030
278906-32, Mail: b.thamm@sdw.org

Original-Content von: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Das könnte Sie auch interessieren: