ARD Das Erste

Das Erste: Ring frei für Sven Ottke im "Großstadtrevier"
Ex-Weltmeister ist in der Folge "Der Boxer" am 15. Mai im Ersten zu sehen

    München (ots) - Im Frühjahr 2004 trat Sven Ottke nach seiner 23. erfolgreichen Titelverteidigung als ungeschlagener Box-Weltmeister im Mittelgewicht ab. Zwei Jahre danach sieht man den Berliner Ex-Champion erneut im Boxring. In der neuen "Großstadtrevier"-Folge "Der Boxer", die am kommenden Montag, 15. Mai 2006, um 18.50 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird, steigt der einstige Boxprofi als Ringrichter wieder durch die Seile. Die Polizisten vom "Großstadtrevier" ermitteln im Hamburger Boxer-Milieu, das einen Treffpunkt im Lokal "Zur Ritze" auf der Reeperbahn hat. Für Sven Ottke ist es die erste Fernsehrolle, vielleicht aber nicht die letzte. "Na, gucken wir mal, was da kommt", ließ er sich bei den Dreharbeiten auf dem Kiez entlocken.

    Bei einer Razzia in der "Ritze" sind Lothar Krüger (Peter Heinrich Brix) und Fabian Brandt (Tommaso Cacciapuoti) direkt beteiligt. Lothar muss dabei auf den Boxer Winnie Eindruck gemacht haben, denn er vertraut sich dem Polizisten vom 14. Revier an. "Tommi will mich umbringen, weil er Angst hat, den Kampf gegen mich zu verlieren", berichtet Winnie. Lothar ermittelt gegen den Willen von Revierleiter Voss (Wilfried Dziallas) undercover und stößt dabei auf undurchsichtige Machenschaften. Zwar beteuert der Trainer und Manager, dass Winnie vor jedem Kampf durchdrehe. Aber bei seinen Nachforschungen stellt Lothar fest, dass Winnies Herzmittel gegen ein Traubenzuckerpräparat ausgetauscht wurde. Für Lothar, der die Chance wittert, endlich mal groß rauszukommen, stellt sich die Frage: Ist es wirklich Tommi, der Winnie beseitigen will?

    In der 238. Folge der ARD-Kultserie (Buch: Elke Schuch, Regie: Miko Zeuschner) gehen Dirk Matthies (Jan Fedder) und Katja Metz (Anja Nejarri) dem Diebstahl einer Geldbörse nach. Frau Schmitz verdächtigt ihren Tai-Chi-Trainer. Aber bei einer Leibesvisitation auf dem Revier findet sich keine Geldbörse. Dafür erkennt "Harry" Möller (Maria Ketikidou) in dem attraktiven Mann einen alten Freund und verabredet sich mit ihm. In seiner Eifersucht unternimmt Henning Schulz (Till DemtrÆder) einen Alleingang - der ziemlich peinlich für ihn wird.

    "Großstadtrevier" immer montags um 18.50 Uhr im Ersten Im Internet unter www.DasErste.de/revier

    Aktuelle Pressefotos mit Sven Ottke in "Der Boxer" unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste, Tel.:
089/5900-2887, Fax: 089/5501259, E-Mail:
bernhard.moellmann@DasErste.de
Enno Wiese, bbm-pr GmbH, Tel.: 030/8507379-0, Fax: 030 8507379-9,
E-Mail: wiese@bbm-pr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: