ARD Das Erste

Das Erste: „Beckmann“ am Montag, 26. September 2005, 23.00 Uhr

    München (ots) - Die Gäste: Mario Adorf (Schauspieler) Elke Heidenreich (Moderatorin und Autorin) Reinhard Mey (Sänger)

    Mario Adorf Er ist der Grand Seigneur unter den Schauspielern und der wohl eleganteste Macho, den das deutsche Kino je hervorgebracht hat. Mit „Nachts, wenn der Teufel kam“ schaffte Mario Adorf 1957 den Durchbruch und war lange Zeit auf Schurkenrollen abonniert. Spätestens mit dem „Oscar“-prämierten Meisterwerk „Die Blechtrommel“ und Fassbinders „Lola“ avancierte er zum Charakterdarsteller. In Erfolgsserien wie „Kir Royal“ und „Der große Bellheim“ wurde er in den 80er und 90er Jahren schließlich zum absoluten Publikumsliebling. Gerade hat Mario Adorf seinen 75. Geburtstag gefeiert. Bei „Beckmann“ gibt er jetzt einen sehr persönlichen Rückblick auf ein großes Leben.

    Elke Heidenreich Sie macht aus Büchern Bestseller und treibt selbst Literaturmuffel scharenweise in die Buchläden. Dabei gibt Elke Heidenreich nur eine ganz einfache Losung aus, die heißt: Lesen! Sie gilt als einflussreichste Frau im deutschen Literaturbetrieb. Niemand in Deutschland empfiehlt Bücher mit soviel Leidenschaft wie sie. Bei „Beckmann“ spricht sie über das Glück des Lesens und das ungewohnte Gefühl des Älterwerdens.

    Reinhard Mey Reinhard Mey füllt seit über 40 Jahren Deutschlands Konzertsäle. Nur mit seiner Gitarre hat er deutsche Musikgeschichte geschrieben und ist dabei immer sympathisch bodenständig geblieben. Seine Songs wie „Über den Wolken“, „Annabelle, Ach Annabelle“ oder „Ich bin Klempner von Beruf“ sind fast schon moderne Volkslieder geworden. Was kaum jemand weiß: Lange bevor Reinhard Mey in Deutschland Karriere machte, war er ein umjubelter Star in Frankreich. Bei „Beckmann“ erzählt Reinhard Mey, warum er jetzt zu seinen Wurzeln zurückkehrt.

Redaktion: Ulrike Jonas

Pressekontakt: Frank Schulze Kommunikation,
Tel.: 040/55 44 00 300, Fax: 040/55 44 00 399
NDR-Pressestelle, Iris Bents,
Tel.: 040/4156-2304, E-Mail: beckmann@ndr.de
Internet: www.DasErste.de/beckmann

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: