ARD Das Erste

Das Erste
Drehstart der Liebesgeschichte „Robert sucht Julia“ (AT) mit Katharina Böhm und Christoph M. Ohrt

    München (ots) - Seit dem 3. Mai laufen die Dreharbeiten für den romantischen Fernsehfilm „Robert sucht Julia“ (AT) im italienischen Verona, der Stadt, in der sich die berühmteste Liebesgeschichte der Welt „Romeo und Julia“ zugetragen hat. In den Hauptrollen sind Katharina Böhm („Mein Baby soll leben“) und Christoph M. Ohrt („Edel & Starck“) zu sehen. Unterstützt wird das Duo von Markus Boysen („Speer und Er“), den Nachwuchsstars Theresa Scholze („Die Kommissarin“) und Mirko Lang („Das Wunder von Lengede“) sowie Ulrike C. Tscharre („Lindenstraße“). Die Dreharbeiten werden voraussichtlich bis zum 2. Juni dauern.

    Nach fünfzehn Jahren kehrt Julia Lichtenberg (Katharina Böhm), die Juristin der Hamburger Firma „Waller-Teigwaren“, nach Verona zurück. Dort soll sie für ihren Arbeitgeber und Lebensgefährten Peter Waller (Markus Boysen) die Verhandlungen führen, um die edle Pastamarke der Familie Galvani aufzukaufen. Giovanni Galvani und seine Frau stecken zwar in ernsten wirtschaftlichen Schwierigkeiten, denken aber nicht daran, ihr Lebenswerk zu veräußern. Die Familie wird von ihrem Freund und Anwalt Robert Donatius (Christoph M. Ohrt) vertreten. Die Begegnung ist ein Schock für Julia und Robert: Vor fünfzehn Jahren hat Robert Julia vor dem Traualtar sitzen lassen, weil er in Panik geriet. Als die beiden nun wieder aufeinander treffen, spüren sie, dass ihre Gefühle füreinander nicht erloschen sind. Doch beide haben inzwischen ihr eigenes Leben aufgebaut. Aber Veronas „Casa di Giulietta“ ist nicht umsonst der Pilgerplatz für alle rettungslos Verliebten; auch Julias und Roberts Liebe begann schließlich an diesem Ort...

    „Robert sucht Julia“ (AT) ist eine Produktion der Multimedia Film- und Fernsehproduktion GmbH im Auftrag der ARD Degeto für das Erste. Regie führt Dirk Regel, das Drehbuch schrieb Christiane Sadlo. Produzentin ist Sonja Zimmerschitt. Die Redaktion liegt bei Claudia Grässel (ARD Degeto).

Pressekontakt:
Barbarella Entertainment, Silvia Schumacher, Tel. 0221-951590-18,
Fax 0221-951590-6, E-Mail: silvia.schumacher@barbarella.de
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Natascha Liebold
Tel. 069/1509-331, Fax 069/1509-399,
E-Mail: degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: