PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ARD Das Erste mehr verpassen.

07.01.2021 – 15:45

ARD Das Erste

Das Erste: Programmänderung aus aktuellem Anlass

München (ots)

"Brennpunkt" und "maischberger. die woche" zu den Vorgängen in den USA

Aus aktuellem Anlass ändert Das Erste heute sein Programm. Nach der Hauptausgabe der "Tagesschau" folgt ein 20-minütiger "Brennpunkt". Außerdem diskutiert Sandra Maischberger mit ihren Gästen die Vorgänge in den USA.

20:15 Uhr
Brennpunkt: Sturm auf das Capitol - Amerika unter Schock (NDR)
Moderation: Andreas Cichowicz

Auf der ganzen Welt haben die Bilder vom gewaltsamen Sturm auf das Capitol in Washington für Entsetzen gesorgt, solch einen Gewalt-Ausbruch hat es im Gebäude des US-Parlaments noch nie gegeben. Tausende Anhänger von Donald Trump wollten auf diese Weise das Ergebnis der US-Präsidentenwahl verändern, den Amtsinhaber unterstützen. Vier Menschen sind bei den Auseinandersetzungen am Capitol ums Leben gekommen. Aber was sind die Hintergründe? Warum ist die Polizei nicht früher eingeschritten? Und wie reagieren die Bürgerinnen und Bürger im Land? Im "Brennpunkt" berichtet Das Erste über die dramatischen Ereignisse und beleuchtet die Hintergründe.
Die "Brennpunkt"-Sendungen im Ersten werden zusätzlich zur Live-Untertitelung auch mit einer Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) angeboten - im Internet als Live-Stream und über HbbTV. Im Anschluss an die Sendung ist sie in der ARD-Mediathek on demand abrufbar.
Redaktion: Clas Oliver Richter (NDR)

23:00 Uhr
maischberger. die woche

Gäste: 
Norbert Röttgen (CDU, Vorsitzender Auswärtiger Ausschuss)
Tina Hassel (Leiterin ARD-Hauptstadtstudio)
Ansgar Graw (Journalist)
Ron Williams (Moderator)
Sudha David-Wilp (amerikanische Politologin)

Nachdem der abgewählte US-Präsident Donald Trump am Mittwoch seine in Washington versammelte Anhängerschaft mit einer Rede aufpeitschte, stürmten Hunderte das US-Kapitol und randalierten stundenlang. Vier Menschen kamen im Zuge der Krawalle ums Leben, mehr als 50 wurden festgenommen. Trump hat inzwischen eine geordnete Übergabe an seinen Nachfolger Joe Biden zugesichert, spricht aber weiter von Wahlbetrug.
Ist Donald Trump für die Ausschreitungen verantwortlich und welche Konsequenzen drohen ihm jetzt? Inwiefern schaden die Ereignisse dem Ansehen der Supermacht? Dazu im Studio der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen.
Schon vor der aktuellen Eskalation schienen die Gräben zwischen Demokraten und Republikanern unüberwindbar. Kann der designierte US-Präsident Joe Biden das Land wieder einen? Im Gespräch hierzu u.a. die US-amerikanische Politologin Sudha David-Wilp.
In Deutschland fühlt sich nicht nur Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier an den Angriff durch die "Querdenker"-Bewegung auf den Berliner Reichstag im August erinnert. Wie robust sind die westlichen Demokratien?
Es diskutieren, kommentieren und erklären die Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios, Tina Hassel, der Herausgeber der "European", Ansgar Graw, und der deutsch-amerikanische Moderator Ron Williams.
Redaktion: Elke Maar (WDR)

Programmablauf am Donnerstag, 7. Januar 2021:
20:00 Uhr: Tagesschau
20:15 Uhr: Brennpunkt
20:35 Uhr: Nord bei Nordwest - Der Anschlag (VPS 20.15)
22:05 Uhr: Monitor (VPS 21.45)
22:25 Uhr: Tagesthemen (VPS 22.15)
23:00 Uhr: maischberger. die woche
00:00 Uhr: extra 3 (VPS 22.50)

Den vollständigen Programmablauf entnehmen Sie bitte den Seiten http://programm.daserste.de/ 

Pressekontakt:

Presseservice Das Erste
E-Mail: presseservice@daserste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell